Warum gibt es einen Satz "heisse Ohren"?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wennde draufschlägst wrden die rot und warm und pochen so

Wahrscheinlch aus dem Mittelalter, als die Dienerschaft die Öfen in den herrschaftlichen Häusern unterhalten mußten. Diese waren teilweise über seperate Gänge in den Burgen erreichbar, sodaß die Adligen sich ungestört unterhalten konnten. Allerdings waren über die Rohre der Öfen die Gespräche der Herrschaften mitzuhören, wenn man das Ohr an den heißen Öfen legte. Wenn der Herr des Hauses dieses mitbekam, konnte es gut sein, dass durch die darauffolgende Ohrfeige der Diener "einen Satz heißer Ohren" bekam.

ohren sind gut durchblutet und "heiß" nach ner ohrfeige ;)

Was möchtest Du wissen?