Warum geht die Waschmaschine nicht mehr?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

http://cdn.billiger.com/dynimg/orTjiB9JjziX90aFpmTDmHt4H9rycHjeBa9LTdXG2DAxCq2v_vybssKnZ4wtjAb8Bn3qlZ3GWHtd9dAfuM2eGk/Bedienungsanleitung.pdf

Hier findest Du ab Seite 30 die Behebung von Fehlern

Wegen der herausgeflogenen Sicherung vermute ich, dass Du die Maschine resetten musst:

Zitat: Die Waschmaschine hat sich eventuell aus Sicherheitsgründen selbst abgeschaltet; dies kann äußere Ursachen (z. B. Schwankungen von Spannung oder Wasserdruck, etc.) haben. Setzen Sie die Maschine auf die Werkseinstellungen zurück, indem Sie die Start-/Pause-/Abbrechen-Taste 3 Sekunden lang gedrückt halten. (Siehe „Programme abbrechen“.)

Eventuell liegt es aber gar nicht an der Waschmaschine, sondern an der instabilen Stromspannung?!!

Zitat aus der Gebrauchsanleitung Seite 31 oben:

Die Maschine stoppt kurz nach Programmbeginn. Die Maschine kann vorübergehend anhalten, wenn die Spannung zu niedrig ist. Sie setzt den Betrieb fort, wenn die Spannung wieder den Normalwert erreicht hat.

P.S. hoffe, die Kiste hat noch Garantie

Danke erst mal fürs Antworten ,ich habe das auch in der Gebrauchsanweisung gelesen.Den Start/Pause knopf habe ich gedrückt tut sich aber immer noch nichts :-( In der Gebrauchsanweisung steht auch nichts über einen Resetknopf.Mit dem Strom hatten wir bisher noch keine Probleme.

0
@sasa7683

Mit Reset meine ich natürlich das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen, so dass die Maschine das angefangene Programm "vergisst".

Viel Glück

1
@lastgasp

Hallo,leider geht immer noch nichts.Das Gute ist das es noch Garantie gibt und demnächst jemand vorbei kommt und danach schaut.Trotzdem vielen Danke für die Tips :-)

0

Die Stecker unten am Motor prüfen. Ein Kabel, welches meiner Meinung nach werkseitig zu kurz ist , war abgerissen. Hierdurch hat der Motor nicht gestartet. Kabel repariert und Maschine läuft. Würde mich mal interessieren was ein Monteur verlangt hätte.

Hallo, man kann fehlerspeicher auslesen, wahlknopf nach oben, dann start Taste drücken und halten (nicht los lassen) und mit ein/aus Schalter einschalten, dann sollte der letzte Fehler zu sehen sein. E11 kann: Kabel am Stecker lose sein, Gleichrichtermodul (unter dem Deckel rechts), kann der Motor sein, kann ein triac auf der Elektronik sein, da brauchst du alle 3 teile

Unsere Waschmaschine Beko WMB 71643 PTE hat nach dem Start kurz Wasser gepumpt. Später bin ich wieder zur Maschine, die Wäsche war nass, das Display aus, warum?

Woran kann das liegen? Sicherungen alle drin, Steckdose ok, Stecker drin.

...zur Frage

Hallo, meine Beko WMB 71643 PTE spült nicht richtig. In der Wäsche befinden sich immer noch Waschmittelreste. Was kann ich tun?

...zur Frage

Was kann ich dagegen tun, dass meine Beko WMB 76143 PTE aus dem Bullauge tropft?

Bei meiner Beko WMB 76143 PTE tropft es aus dem Bullauge, kann man da kostengünstig was machen? Dichtung etc. reinigen, wechseln?

Maschine ist 3 Jahre alt und funktioniert an sich einwandfrei.

viele Grüße Jörn

...zur Frage

Wäsche nass aus der Waschmaschine trotz schleudern

Hallo, Ich bin vor kurzem in eine möblierte Wohnung gezogen. Eine Waschmaschine gehört dazu. Diese steht im Keller und ist an einen ganz normalen Wasserhahn angeschlossen, den ich vor jedem Waschgang aufdrehen muss. Jetzt kommt meine Wäsche immer pitsch nass aus der Waschmaschine, so das ich sie vor dem Aufhängen richtig auswringen muss! Das ist ja kein Zustand! Woran kann das liegen? Und was kann ich dagegen tun? Das Flusensieb ist sauber und schleudern tut sie auch. ..

...zur Frage

Waschmaschine beko spinnt?

Hallo kann mir jemand tipps geben.

Servicemenü zeigt keinen Fehler an.

Waschmaschine egal wie voll/wenig beladen Programm läuft ganz normal ----> Bis zum Schleudern es Schleudert Hoch geht allerdings dann wenn es auf fast voller Drehzahl ist einfach wieder in den Nicht schleuderbereich und dann beginnt das Schleudern erneut (Die Zeit springt dann z.b von 6 minuten wieder auf 10 minuten und geht immer so weiter.

Die Pumpe ist frei.

Jemand ne Idee?

Beko WMB 71643 PTE

...zur Frage

Beko WMB 71643 PTE dreht nicht?

Hallo zusammen :)

3 Monate nach Garantieablauf dreht sich die Trommel der o.g. Waschmaschine nicht mehr. Durch googeln und Youtube bin ich bereits an meine Wissensgrenze gestoßen.

Der Wassereinzug funktioniert, auch das Abpumpen durch Programmabbruch. Die Maschine beginnt das Programm/die Drehung jedoch nicht. Ich meine eine leise Relaisschaltung (?) also den Versuch des Startens zu hören.

Habe alle Anschlüsse/Filter und auch den Keilriemen bereits kontrolliert.

Die Maschine zeigt den Fehlercode F11.

Hat jemand diesen Fehler schonmal behoben? Sind es die Kohlebürsten , und wenn ja, komme ich da von hinten (siehe Bild) ran? Ich wage mich grad nicht irgendwelche Stecker zu ziehen ohne zu wissen worauf dies hinausläuft.. =)

Verzweifelte Wochenendgrüße mit einer Badewanne voll nasser Wäsche ;)

https://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/beko-wmb-71643-pte-dreht-nicht/0_big.jpg?v=1515244112052"/>

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?