Warum funktioniert die außentemperaturabhängige Steuerung meiner Brötje-Heizung nicht?

11 Antworten

der Temperaturfühler reagiert meines Wissens nur auf die Vorlauftemperatur eines nachgeschalteten Mischers. Die Ofentemperatur bleibt unberücksichtigt.

die Kesseltemperatur lässt sich bei entsprechender Regelung des Ofens Zeitgesteuert auf Nachtabsenkung umschalten

0

Vorausgesetzt es handelt sich um das aktuelle Modell von Brötje, warum versuchst Du es nicht erst einmal mit der Raumtemperatureinstellung, bevor du an der Steilheit herumschraubst. Bei dieser Regelung gibt es in der Fachmannebene auch einen Parameter, mit dem man verhindern kann, dass zu viel an den Reglern herumgespielt und gedreht wird ohne die entsprechende Sachkenntnis.(Lehrersicherung) Vielleicht wurde die rein zufällig aktiviert?

Wenn mich nicht Alles täuscht, handelt es sich bei der TE-Serie um atmosphärische Gaskessel mit einem Kesselblock aus Gusseisen. Es sind Niedertemperaturheizkessel, d.h. es muss eine gewisse Temperatur (Stütztemperatur) eingehalten werden, damit sich kein Kondenswasser am Kesselblock bildet. Diese Stütztemperatur beträgt i.d.R. 38 Grad. Diese wird konstant gehalten, egal was der Außenfühler sagt. Wer hat dir denn so einen Kessel in Verbindung mit einer Fußbodenheizung eingebaut? Wenn man so etwas baut, dann nur in Verbindung mit einem 3-Wege-Mischer. Das müsste sogar in der Montageanleitung stehen. Sollte die Stütztemperatur einstellbar sein (bin mir nicht ganz sicher), solltest du sie nicht verringern, da du sonst Gefahr läufst, das dein Kessel den Korrosionstod stirbt.

Die Stütztemperatur hab ich nicht verstellt. zum Dreiwegemischer: Da gibt es so einen Wärmetauscher! Ist das so etwas wie ein Dreiwegemischer?!? Sorry für die laienhafte Ausdrucksweise!!

0

An der Regelung muss ne Klappe sein, die max. Temperatur wird nicht über die eigentliche Regelung eingestellt... Sondern Extern, dort wo auch der Kaminfeger seinen Schalter hat... Diese Klappe befindet sich auf der Regelung, unter dem Display oder daneben...

ne, bei der ISR Plus ist es anders... hab mir gerade mal die Bedienungsanleitung angesehen...

Bei Viessamann gehts einfacher ;)

experimentell würde ich ja behaupten, dass Du die Menütaste gedrückt halten musst und dann ein Menü für Grundeinstellung auftaucht...

Wäre aber eher etwas für den Errichter der Anlage... Vielleicht lässt sich das über Kulanz abwickeln, wenn diese noch nicht zu alt ist? Weil irgentwas stimmt ja mit der Grundeinstellung nicht...

0
@Boomerlein0815

Tja, da hab ich geschaut! Es gibt mehrere Menüpuunkte. Leider find ich den Eintrag nicht, der sagt: Nutze die außentemperaturabhängige Steuerung

0

Hast du die Steuerung eventuell noch auf auf Sommerzeit eingestellt ?

Was möchtest Du wissen?