Warum funktionieren nicht zwei externe Festplatten gleichzeitig?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es ist problemlos möglich, mehrere externe Laufwerke per USB an einen PC anzuschließen. Allerdings muss dafür der USB-Bus genügend Strom haben, da die Stromversorgung solcher Laufwerke in aller Regel auch über USB funktioniert. Handelt es sich um Laufwerke mit externer Stromversorgung und geht es dennoch nicht, sollte man überprüfen, welche Laufwerksbuchstaben von Windows für die Platten vergeben werden. Gibt es nicht genügend freie Buchstaben, dann kann der zuletzt angeschlossenen Platte kein Laufwerksbuchstaben mehr zugewiesen, und das LW somit nicht korrekt in das System eingebunden werden. Auch ist zu beachten, dass Netzlaufwerke bei der Buchstabenvergabe übergangen werden; es kann also sein, dass die zweite Platte den LW-Buchstaben einer Netzwerkshare erhält!

Laufwerke mit externer Stromversorgung heißt die externe Festplatte hat ein zweites Kabel für die Stromsteckdose an der Wand.

0

ja evtl. liegt dort der Hund begraben.. beide ziehen den Strom von der USB buchse

0

Musst mal in der >Cumputerverwaltung< unter >Datenträgerverwaltung< nachsehen ob das LW als AKTIV angezeigt wird.

Welches Laufwerk? Das wird doch erst kreiiert, nachdem ein USB-Gerät erkannt wurde und das ist ja der springende Punkt.

0
@maganz

Jo - stöpsel es rein und dann schau mal was die Datenträgerverwaltung dazu sagt.

0
@maganz

Könnte auch an der Registry liegen daß weiter oben liegende LW gesperrt sind 'mer waas es net'

0

Vergib doch einfach Namen für die Volumes (damit du sie unterscheiden kannst) und dann weise den Platten über die Datenträgerverwaltung Laufwerksbuchstaben zu.

Einer nicht existierenden (weil nicht erkannten) USB-Festplatte kann man keinen Buchstaben zuweisen.

0
@maganz

http://www.tippscout.de/forum/read.php?f=8&i=488&t=488

0

Was möchtest Du wissen?