warum fühle ich mich so schlecht wenn ich geld ausgegeben habe?

4 Antworten

Ich glaub einfach nur,weil du das Geld spareN n möchtest,aber trotzdem das Geld aufgibst und du dadurch ein schlechtes Gewissen bekommst. 

Glückwunsch, deine Eltern haben dich zu einem verantwortungsvollen Menschen erzogen. Ich kann dich gut verstehen, da es mir häufig auch so geht, aber ein bisschen Geiz ist völlig in Ordnung. Du solltest nur versuchen dir nach einem Kauf, keine Vorwürfe zu machen, dass muss nämlich echt nicht sein.😊

Wenn ich so dran denke wieviel ich in den letzten tagen ausgegeben habe und dann noch dran denke was einem noch an Ausgaben vor sich hat. Das Geld ist immer so schnell weg. Da kann man sich nur schlecht fühlen. Vorallem kotzt es mich immer an so teure Hobbys zu haben.

0

jaja, das Leben ist ein Ärgernis...😉

0

Geht mir genauso , willkommen im Club der Geizkragen

Was möchtest Du wissen?