Warum Fuchs?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Man muss sich halt damit abfinden, dass auch die deutsche Rechtschreibung keine Rechtschreibung ist, die 1:1 der Phonologie, also den Lauten folgt. Vieles lässt sich auch nur historisch erklären.

Ein gewisser Herr Duden hat das so festgelegt. 

Davor hat jeder Schreiber so geschrieben, wie er dich das gedacht hat. Also hat der Herr Duden ein Wörterbuch geschrieben, und diese Schreibweise wurde dann an allen Schulen im deutschsprachigen Raum so gelehrt.

Warum heißt Tisch Tisch und nicht Stuhl?
Die Menschen gehen den effizientesten Weg von A nach B; genau so ist das bei der Sprache.
Die Masse hat das Wort "Fuchs" als beste Bezeichnung des Tieres empfunden.
Die Masse ändert die Sprache. Die Masse formt die Wörter.

Die Frage war nicht nach der Bezeichnung, sondern nach der Schreibweise.

1

Die Schreibweise GEHÖRT zu der Sprache. Wie gesagt, das Wort war für die Masse am besten.

0
@Tavtav

Die Schreibweise hat Herr Duden so festgelegt, in dem Fall hat er sich an älteren Schreibweisen orientiert.

0

Herr Duden hat das nicht gemacht, da muss ich dich leider enttäuschen.

1

Kommt darauf an wo! In Studenten- und Schülerverbindungen gibt es Fuxen - das sind Anwärter für die Burschenschaft - und einen Fuxmajor, der einen Fuchsschwanz an seiner Kopfbedeckung trägt!

Ist mehr was für Akademiker 😆😆😆

Die hätten aber die Frage nicht gestellt.

0

Gute Frage......ich frage mich auch schon mein Leben lang warum in gewissen Teilen Deutschlands zu einem Pferd " Fead " gesagt wird........

Die können wie angeblich die Chinesen kein "r" aussprechen. Deswegen heißt das Tier dann Gaul. 😆😆😆

1

Genau so, wie du in deiner frage die satzzeichen nicht so gesetzt hast, wie «man» es macht (jetzt korrigiert), darfst du auch «fux» schreiben. Wenn das viele andere auch so machen, kommt die schreibweise irgendwann in den duden.

Falls du schüler bist, musst du (in der schule) «Fuchs» schreiben. Dort gilt die amtliche rechtschreibung ( http://sprache.org/bvr/?s=amtlich ).

(Geschrieben gemäss http://www.kleinschreibung.ch)

Was möchtest Du wissen?