warum feiert man Weihnachten 3 Tage lang...

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstens gibt es bei Gott keinen "heiligen" Abend, denn Sein Sohn wurde im Herbst geboren.

Das sollte aber kein Grund sein, dieses Ereignis zu feiern (deshalb liegt auch kein Auftrag Gottes vor, diesen Tag zu feiern), denn es ist wichtig, dem Tod Jeshuas zu gedenken (Joh.10,15).

Die heidnisichen Feste der Wintersonnenwende wurden aber um diese Zeit gefeiert, bis sie "christlichen Charakter" erhielten (Konzil zu Nizea im Jahre 235 n. Chr.) und nun fälschlicherweise "die Geburt Jesu" darstellen.

Das lässt 2. erkennen, dass diese Welt bekogen wird und wer im Irrtum lebt, fragt selten nach (2.Kor.4,4).

Vielleicht unter dem Moto: "einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul"?

das ist nicht überall so Der 2. Weihnachtstag als zusätzlicher Feiertag zu Weihnachten in DeutschlandDer Hauptfesttag von Weihnachten, dem Fest der Geburt Jesu, ist der 25. Dezember, der sog. 1. Weihnachtstag, der seit der Reformation durch Martin Luther am 24. Dezember mit dem heiligen Abend beginnt.

Der 25. Dezember ist in vielen Staaten der Welt ein gesetzlicher Feiertag und der Auftakt zu den Weihnachtsferien. Der 26. Dezember kommt in Deutschland, Österreich und Teilen der Schweiz als zweiter staatlicher Feiertag dazu.

Termine: Mo, 26.12.2011 Mi, 26.12.2012 Do, 26.12.2013 Gesetzlicher Feiertag bundeseinheitlich

Weihnachten, auch Christfest oder Heiliger Christ genannt, ist das christliche Fest der Geburt von Jesus Christus. Christen aber auch Nichtchristen feiern heute Weihnachten als Familienfest mit gegenseitigem Beschenken. Im evangelischen Bereich ist dieser Brauch seit dem 16. Jahrhundert bekannt. Die Kinderbescherung in katholischen Kirchen fand am Nikolaustag statt. http://www.feiertage-newsletter.de/feiertag-info/2-weihnachtstag.php

Und was haben diese 3 Tage mit Bibel und Religion zu tun ?

0

Zum Beispiel in den USA, da gibt es auch keinen zweiten Ostertag und Pfingsten gibt es überhaupt nicht! Sinnvoller wäre es, an diesen Tagen zu arbeiten und dafür den Erlös an Bedürftige zu spenden!

  • Am ersten Weihnachtsfeiertag besucht man die EINEN Großeltern

  • am zweiten Weihnachtsfeiertag die ANDEREN

  • und am Heiligen Abend vorher geht man in die Kirche, damit man die Kraft dafür hat - und kriecht Geschenke, weil man sich eeeendlich aufmacht, seine Vorfahren zu ehren.

Wieso etwas hinterfragen, was man vom Arbeitgeber als zusätzlichen Urlaub bezahlt bekommt?! Außerdem ist die Wertigkeit vom Jesus Kindlein weitaus bedeutender als die von uns Normalo Sterblichen!

ähmm nein

0
@shizoMiststueck

Du willst also deine Existenz mit der von Jesus gleichsetzen? Wow, da sag ich jetzt mal nichts dazu, aber Blasphemie fällt mir diesbezüglich schon noch dazu ein!!!

0
@FancyDiamond

ich = Mensch
er = Mensch es ist auch nur moralisch korrekt niemanden zu bevorzugen !!

0
@shizoMiststueck

Denke mal das artet jetzt zu einer Glaubensfrage aus! Mag zwar etwas banal klingen, aber der Weltbevölkerung erscheint dein, mein, unser Geburtstag weitaus nichtiger zu erscheinen, als der von Jesus. Und in meinen Augen eben auch zurecht! Aber lassen wir das...

0
@FancyDiamond

geburtstag ist geburtstag und nicht "tage" er ist auch nur ein mal richtig geboren worden

0

Was möchtest Du wissen?