Warum erwarten Frauen häufig, dass man als Mann die Klobrille runter klappt?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also... ohne die Frage durchzulesen und auch keine weiteren Antworten...

Häufig???? Immer!!!!

Wer sie HOCHklappen kann, kann sie auch wieder RUNTERklappen...

It's so simple!

wiralle2010 04.07.2017, 15:35

Okay... und nun zum WARUM?:

Eigentlich gibt es kein "warum runterklappen?", weil es eigentlich kein Hochklappen gäbe... wenn Männer im Sitzen puschern würden.. was weder Bein- noch Penis-Bruch verursacht :o)

DAS ist das Entgegenkommen, das Frau erwartet :o)

WEIL selbst bei hochgeklappter Brille, spritzt der Urin fröhlich im Bad umher... und das ist einfach... na, wie soll ich sagen...? Lassen wir es bei einem einfachen "eklig"...

UND in den allermeisten Fällen putzen wir Frauen die Toiletten! Ausnahmen natürlich ausgenommen (daher das Wort :o))

1
Orgrim 05.07.2017, 14:19
@wiralle2010

Also wenn der Mann das Putzen des Badezimmers übernimmt, gibt es keinerlei Grund warum der Mann auf seinen biologischen Vorteil verzichten sollte. Es ist für den Mann definitiv einfacher im stehen zu pinkeln als im sitzen.

Also klar sollte jeder Mann z.B. im Sitzen pinklen, wenn die Frau ihn darum bittet. Dies steht außer Frage. Aber die Frau sollte sich auch im Klaren sein, dass sich das Hinsetzen ein Entgegenkommen vom Mann für die Frau ist. Fordern kann sie dies meiner Meinung nach nicht. Jedoch erwarten dies viele Frauen vom Mann.

Und genau die Begründung für diese Erwartungshaltung würde mich mal sehr interessieren.

0
Orgrim 05.07.2017, 14:16

Wer legt bitteschön fest, dass der runtergeklappte Zustand der Normalzustand ist, in dem eine Toilette hinterlassen werden muss? In einer Männer-WG ist der hochgeklappte Zustand wohl eher der Normalzustand.

Also von daher könnte man deine Aussage genauso gut umdrehen. Wer sie runter klappen kann, kann sie auch wieder hoch klappen.

Warum sollte also ein Mann die Brille nachdem er sie hochgeklappt hat wieder runter klappen. Es fehlt in deiner Antwort schlicht die Begründung.

0
wiralle2010 05.07.2017, 15:39
@Orgrim

Man sieht schon alleine an der Aufmachung (ich meine nicht "das Aufmachen", sondern quasi "das Design" einer Klobrille INKL. übrigens Deckel (wozu wäre der denn dann gedacht, wenn nicht Klobrille und Deckel ZU sein sollten, von Haus aus...)), dass sie aufgeklappt die Unteransicht zeigt... und nicht die Oberseite, sprich: die, die man sehen soll.

Es sieht auch einfach hässlich aus, wenn einen das Klo so "anbleckt"... es ist einfach so... (ISSO!)

Aber komm: wir drehen uns doch hier im Kreis...

biologischer Vorteil... Den könnt Ihr doch auf langen Fahrten ausleben, wenn Ihr Euch *schwupps!* einfach am Straßenrand auspuschern könnt und wir Frauen immer erst nach Gebüsch suchen "müssen"... (da war ich schon als Kind neidisch auf Papa und Bruder :o/...)

Ich möchte an dieser Stelle der Zahnpasta-Industrie danken, die von Alu- auf Plastiktuben und größstenteils sogar von Drehdeckel auf Klappdeckel umgestiegen ist, um wenigstens dieses AUSQUETSCH- und DECKEL-ZU-PROBLEM aus der Ehewelt zu schaffen!!!!

:oD

1

Wenn ein Mann kein Problem damit hätte sich auf einen voll gepinkelten Klositz zu setzen wäre das ein Dealbreaker. Das ist total eklig!  Der Typ hätte viel größere Probleme.

Das man erwartet das eine Toilette sauber hinterlassen wird, ist einfach nur grundlegener Respekt vor den Anderen Bewohnern des Hauses. 

Und wenn du sie hochklappen willst, dann klapp sie auch wieder runter. Wenn es dich zu sehr stört, Pinkel im Sitzen.

Nein das sollte nicht jemand anders für dich machen müssen. Das Hochklappen ist dein individueller Wunsch. Dann musst auch du dafür sorgen das es danach wieder verwendbar ist. Da ist niemand anders für mitverantwortlich.

also bei uns zuhause ist es üblich den Deckel nach seinem Geschäft zu schließen. Unseren muss man sogar nur antippen und er macht den rest von allein.

Am fairsten ist es, wenn sich Mann bei Pullern hinsetzt.

Orgrim 05.07.2017, 14:10

Also wenn der Mann für die Reinigung des Badezimmers zuständig ist, warum soll dann das Hinsetzen beim Pullern das fairste sein. Warum soll der Mann auf seinen biologischen Vorteil verzichten?

Also klar sollte das jeder Mann tun, wenn die Frau ihn darum bittet. Dies steht außer Frage. Aber die Frau sollte sich auch im Klaren sein, dass sich das Hinsetzen ein Entgegenkommen vom Mann für die Frau ist. Fordern kann sie dies meiner Meinung nach nicht.

0
beangato 05.07.2017, 14:16
@Orgrim

das Hinsetzen ein Entgegenkommen vom Mann für die Frau ist.

???

Das ist ganz einfach eine Frage des Benehmens. Ich hab meinen Sohn schon von klein auf dazu erzogen.

Davon abgesehen: Es stinkt , wenn die Brille dauerhaft hochgeklappt ist. Der Urin spritzt beim Stehen nämlich überall hin.

0

Das erwarten nicht speziell die Frauen sondern allgemein Menschen mit einem Funken Benehmen und Kinderstube.

UND:

bei uns wird das Gegenteil erwartet!
Ich erwarte von männlichen WC-Gästen nämlich, dass sie NICHT die Brille hochklappen, sondern ihr Geschäft im Sitzen erledigen!

Das man(n) dann den Deckel zumacht, ist wohl eigentlich auch selbstverständlich.

Grüße, ------>

Kann es sein, dass die doppelte Aktivität gewissen Leuten hier körperlich zu anstrengend ist?  :-]]

Kleinigkeiten packt man ja noch,aber so schwere Klobrillen...

Nein, ehrlich: Frauen sind schon froh, wenn Kerli die Brille hochklappt und zielen kann.

*schlender pfeifend weg*

Wahrscheinlich erkennt sie Anfänger und Profis? Niemand kann erwarten das so eine Toiletten Benutzung stattfindet.

Im schlimmsten Fall gibt es eine Gebrauchsanweisung.

Meine Frau erwartet das nicht, weil man sich einfach hinsetzen kann. Ist doch sowieso viel angenehmer.

Melinda1996 04.07.2017, 15:48

sie setzt sich auf die nackte Schüssel ?

0

Die Männer, die ihre Frauen das Klo und Umgebung schrubben lassen, stehen beim Pinkeln.

Ich sitze beim pinkeln! Wo ist das Problem?

wiralle2010 04.07.2017, 15:36

YOU ARE OUR MAN!!!!! Daumen hoch!!!!

(Also, mein Mann sitzt übrigens auch... mein Ex nicht... ist aber nicht der EINZIGE Grund für "Ex" :oD)

2

Ich erwarte nicht, dass der Mann mit der Klobrille irgendwas anstellt wie Rauf- oder Runterklappen. Er soll sich einfach zum Pinkeln hinsetzen, wie es  sich gehört (auf die Brille, dafür ist sie da!).

blubp2 04.07.2017, 15:31

niemals !!!

1
Orgrim 04.07.2017, 15:35

Sich dabei hinzusetzen wäre für mich zwar in Ordnung, aber zu behaupten, dass sich dies so gehören würde, ist schon irgendwie dreist.

0
Skibomor 04.07.2017, 15:37
@Orgrim

Keine Ahnung, ob das "dreist" ist. Ich bin vermutlich schon ein paar Jährchen älter als du und weiß, was sich gehört und auch früher gehörte.

0

Was möchtest Du wissen?