Warum entstehen in meinem Biskuit Teig Bläschen?

Das Problem  - (backen, Kuchen, Torte)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist eine Frage, die ich dir vielleicht beantworten kann, wenn ich das rezept und deine Vorgehensweise kenne.

Rein von der Optik her würde ich sagen, ein zu hoher Flüssigkeitsanteil.

3 Eier 100gr Zucker und ein EL Vanillezucker mixen. Dann 60 gr Mehl und 60gr speisestärke halben TL Backpulver sieben und unterheben. Dann in den Ofen 20-30 Minuten bei 170 Grad.

0
@Cocoraji

Die Masse hat zuwenig Bindung.

Bei dem besten Bisquitrezept das ich habe kommen pro Ei 50 gr (25 gr Mehl/25 gr Stärke) auf ein Ei.

Dadurch dass zu wenig Bindung drin ist, wird die untergeschlagene Luft nicht richtig eingeschlossen. Achte auch auf die Größe der Eier. Wir rechnen 1 Ei = 50 ml. Schlage das Ei mit dem Zucker so lange, bis es die Konsistenz von Schlagsahne hat, kurz bevor sie fest wird. Und nimm dafür den Mixer mit den Quirlen, keinen "Zauberstab", der zerschlägt das Ei. NICHT auf volle Pulle mixen, mittlere Stufe reicht aus, das dauer zwar länger, aber du schlägst die Luft nicht wieder aus der Eimasse raus. Dann vorsichtig melieren, mit dem Schneebesen unterheben ist effektiver als mit einem Schaber oder Rührlöffel, Mehr vorher sieben, dann verteilt es sich gleichmäßiger, bindet besser und du hast keine "Mehlnester" drin.

0

Eine Ferndiagnose ist immer etwas schwierig, es kann mehrere Gründe haben.

Der Eischnee wird nur unter gehoben, nicht gerührt.

Das Mehl und Backpulver sollten gesiebt werden, um Klümpchen zu vermeiden und das der Teig lockerer wird.

Das Eiweiß sollte mit einer Prise Salz steif geschlagen werden.

Das Eigelb wird geschlagen und die anderen Zutaten vorsichtig untergemischt

hier findest du ein Video dazu: http://www.kuechengoetter.de/video/Backvideos-917036/Biskuitteig-einfach-und-richtig-herstellen-16109.html

LG Pummelweib :-)

Ei trennen, Schnee schlagen und anschließend unterheben. So mach ich es eigentlich immer. Bläßchen sind im rohen Teig aber normal dadurch wird er dann schön fluffig

Danke. Ich schlage immer die Eier mit Zucker und dann siebe ich den Rest dazu. Also erst Eigelb mit Zucker und dann Eiweiß dazu und Backpulver Mehl und Stärke? Ich weiß es ist normal aber ich finde es im Teig total hässlich...

0

Also wenn ich ihn gebacken habe sind die Löcher sogar noch größer

0

Hmmmm vielleicht sind hier noch andere die bessere Tipps haben. Bin leider auch nicht so der Bäckerprofi. Im Kuchen sollten die Löcher eigentlich nicht sein der Kuchen sollte nur durch die Luft aufgehen. Ich merke aber auf die schnelle auch keine Fehlerquelle die das auslösen könnte. Drück dir die Daumen dass jemand mehr helfen kann :)

0

Was passiert beim Teig aufgehen lassen?

Hallo Leute, bin grad dabei Pizza zu machen und habe mich jetzt gefragt, warum ich den Teig eigentlich aufgehen lasse, wenn ich ihn dann eh wieder platt kloppe. Also was passiert bei Teig aufgehen lasen? Also abgesehen vom Offensichtlichen, wie Hefevermehrung, CO2- und Alkoholproduktion. Geschieht auch etwas mit dem Geschmack, der Konsistenz?

Gruss, Tobi

...zur Frage

Was bedeutet in einen keil aufschichten?

Backe eine kuchen und da steht den teig ausrollen und auf dem Backblech rauf und zu einem keil aufschichten. Was ist damit gemeint?

...zur Frage

Mehrere Biskuit-Böden gleichzeitig backen?

Hallo:)
Ich hätte eine Frage an diejenigen hier die auch gerne mal öfter backen:) und zwar würde ich gerne wissen ob ich problemlos 2 oder sogar 3 Biskuit Böden auf verschiedenen Ebenen im Ofen gleichzeitig backen kann. Denn wenn ich immer einzeln backe dann fällt der Teig wieder zusammen bevor er im Ofen ist... ich hatte schon gelesen dass man dann bei der halben backzeit die Bleche tauschen soll damit es gleichmäßig backt aber da es Biskuit ist würde er ja dann vermutlich zusammenfallen🤔hat jemand eine andere Lösung für mich? Danke im Voraus:)

...zur Frage

Kuchen wird immer zu nass. Was tun?

Hallo ihr Lieben,
Ich backe sehr gerne und viel, jedoch habe ich jedesmal das gleiche Problem: Der Kuchen ist nicht luftig, sondern eher zusammengefallen und feucht.
Ich habe keine Erklärung dafür. Ist der Teig eventuell zu nass?
Ich danke euch für eure Antworten🙂

...zur Frage

Doppelte Menge Fanta im Fantakuchen

Hallo, Ich habe gerade eben einen Fantakuchen backen wollen. Ich wollte einen kleineren Kuchen, deswegen habe ich von allen Zutaten (Eier, Zucker, Vanillezucker, Öl, Mehl, Backpulver) nur die Hälfte genommen, außer von der Fanta... Ausversehen natürlich.

Der Teig ist jetzt natürlich viel zu flüssig .. Meine Frage ist einmal, was passiert wenn ich den Kuchen so backe? Wie wirkt sich das auf Konsistenz und Geschmack aus? Und die andere wäre was ich noch alles dazugeben müsste um den Teig zu retten, also ob ich wirklich von allen Zutaten noch einmal nachgeben müsste ?

Ich hoffe ich finde ein paar Hobbybäcker die mir helfen können :D

Vielen dank :)

...zur Frage

Kuchen in Springform soll gerade werden-wie?

Hallo,

backe einen Kuchen, der halb Torte ist^^, in einer Springform mit 26cm. Aber der Teig wölbt sich immer beim backen. Wie kann man den Teig ganz gerade bekommen, ohne ihn zu zerschneiden (kann ich nämlich nicht bei dem Kuchen, weil ganz oben Kirschen eingebacken sind)?

hat da jemand enen Tipp für mich?

danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?