Warum dürfen Golfspieler ihre Schläger nicht mit anderen Spielern teilen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn zwei Golfspieler (Nichtmitglieder) auf der Runde aus einem Bag spielen, drängt sich der Verdacht auf, dass nur ein Greenfee bezahlt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist einfach eine willkuerliche Regel des Vereins, vermutlich damit sich die Spiele nicht endlos hinziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin etwas zu spät dran, aber der eigentliche Grund ist schlicht und einfach die Spielgeschwindigkeit. Wenn ein Spieler den BAll nach links, der andere nach rechts schlägt, dann müsste man erst die Tasche zu dem einen, dann schlägt er, dann rüber zum anderen, und dann schlägt dieser.

Wenn jeder seinen eigenen Schlägersatz besitzt, geht das natürlich gleichzeitig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Frage aber Infektionsgefahr ist fragwürdig, da (z.B) berühmte Golfspieler auch Handschuhe benutzen. Ich denke einfach das das damit seriöser wirkt. Sieht nämlich echt dämlich aus wenn 2 Spieler sich den Schläger immer hin und her reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SebRmR
18.06.2016, 10:20

Beim Golf trägt man einen Golfhandschuh nicht wegen der Gefahr von Infektionen.

0

Infektionsgefahr vermutlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matermace
18.06.2016, 09:56

Bitte was?

0

Was möchtest Du wissen?