Warum die meisten Menschen interessieren sich nicht für die Geheimnisse des Weltalls?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich interessiere mich dafür. aber meine Schwester ist immer genervt wenn man davon anfängt. sie sagt das wir sowieso schon tot sind bevor etwas im Universum passiert. sie interessiert sich bloß für Mode und Schmuck, usw. .ich zwar auch aber wie kann es einen langweilen herauszufinden wo man her kommt und wie alles zusammenhängt??

Die meisten interessieren sich eben für ihre eigenen Sorgen und dafür, was in ihrem eigenen Umfeld passiert, eventuell noch für das politische Weltgeschehen. Andere halten jede Investitionen in Raumfahrtprogramme für Geldverschwendung, ungeachtet der Tatsache, dass so manches Abfallprodukt der Raumfahrt unser aller Leben erleichtert.

Dabei wird leider auch oft vergessen, dass es gerade die erste Mondlandung war, und die Fotos von der Erde am Horizont des Mondes, die die Menschen inspiriert haben und der Umwelt- und der Friedensbewegung einen enormen Auftrieb gaben, weil sie den Menschen bewusst machten, wie schön und einzigartig und vor allem, wie schützenswert unsere kleiner blauer Planet doch ist. Eine bemannte Marsmission könnte vielleicht einen ähnlichen Effekt haben.

Da dürfte das Alltagsbewusstsein schuld sein. Die meisten machen sich nur Gedanken wie sie ihr Geld verdienen,ihren Beruf, usw. jeder wird wohl wissen was ich meine. Manch einer sagt dazu auch das Bewusstsein des Schlafwandlers.

Ein erweitertes Bewusstsein, schaut über den Tellerrand und befasst sich mit größeren Dimensionen. 

Was möchtest Du wissen?