Warum denke ich bei Amöben immer an einen Vogel

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja Möwen und von denen gibt es hier am Meer jede Menge.

Eine Amöbe (moëviscere amorphus thealactum) ist ein naher Verwandter der Ameise. Beide besitzen ihre Ursprünge in den Vögeln(dem Brückentier Arschaeopterix). Die Meise entwickelte sich im Laufe der Zeit zum Ameisen und kann nun durch seinen Rüssel besser Käfer trinken. Das Möve entwickelte sich im Laufe der Zeit zum Amöven, wobei die Sprachkultur das v zum b wandeln ließ.Die Amöben manövrieren gern. Wobei hier zu beachten ist, dass sie Sprachveränderung das v nicht zum b werden liess.

http://www.stupidedia.org/stupi/Am%C3%B6be

Du denkst vermutlich an Möwen. Aber nur zur Info, Amöben sind zwar keine Vögel, wie du ja richtig erkannt hast, aber auch keine Bakterien!

batolelli 05.01.2013, 22:15

gut, aber sowas ähnliches

0
DerTroll 05.01.2013, 22:18
@batolelli

äh, naja wenn für dich Reptilien so etwas ähnliches wie Säugetiere sind, dann sind Amöben auch so etwas ähnliches wie Bakterien.

1

Vielleicht Möven...( also diese am Meer)

möwe..amöbe... klingt für RTL2 gestählte leute total ähnlich. so wie nivea und niveau.

Haha hab ich auch immer gedacht Kenne nur noch die Möwe was so ähnlich klingt

Was möchtest Du wissen?