Warum brauchen Tierzellen keine Zellwand?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Zellwand ist größtenteils zur Stabilisierung da, aber auch zum Austausch mit den Interzellulären. Ich denk das hängt mit dem Bau einer Pflanze zusammen..die haben ja kein stützendes Skelett wie wir

Es gibt aber auch andere Organismen, die Zellwände haben: Die Bakterien!

Zellwände können dem Zelldruck (Turgor) widerstehen, falls also der Turgor zu groß ist, platzen Pflanzenzellen nicht. Tierische Zellen dagegen schon! Allerdings habe tierische Organismen Mechanismen, die zum Teil verhindern (können), dass der Turgor zu groß wird.

Tiere haben einfach ein anderes Stützsystem. Einmal makroskopisch das Skellett, aber auch mikroskopisch kleine Collagenfasern und andere Stützelemente, die Pflanzen nicht haben.

Was möchtest Du wissen?