Warum bleiben Kaninchen auf dem Rücken liegen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hei du,

dass ist eine Schockstarre, in der Regel ist das der Moment in freier Natur, in dem das Kaninchen in Stücke gerissen wird, da setzt bei vielen der Verstand aus. Meist erreicht man diesen Zustand noch stärker, wenn man die Beine "ausstreicht" so, dass sie den Bauch nicht mehr schützen, dann würde nur noch der Biss in die Kehle bzw. den Bauch fehlen, um das Leben zu beenden. Es heißt immer, die Kaninchen bekommen in dieser Schockstarre nicht viel mit, ich bezweifle das allerdings ein wenig, sonst würden sie auf Aktionen nicht immer noch mit einem Anstieg von Atem und Herzfrequenz reagieren.

Sachlich kommentiert, klingt aber seeeehr hart. Ja, aber so geht es zu, in freier Natur!

1
@Ostereierhase

Nein, aber in Stücke gerissen kann man auch etwas weniger brutal formulieren, aber hey, ich stimme dem ja schon zu. In freier Wildbahn ist es ja so. ;)

1

Wow danke ^-^

0

So eine Frage von dir ?

Manche Kaninchen fühlen sich auf dem Rücken auch wohl und legen sich von alleine so hin, habe schon videos gesehen da haben die ninchen so geschlafen von alleine ;)

ich würde sagen es fühlt sich so wohl , lässt du die beine baumeln oder sind sie quasi angelegt an deinem bauch und so ?

wobei auch gesagt wird dass sie in eine Art trance verfallen und sich dann nicht mehr wehren , aber sich unwohl fühlen ... aber da manche das von alleine machen

Ja warum denn nicht? Egal wie gut man sich in einem Bereich auskennt, alles kann man nicht wissen^^

Da er die Wunde ziemlich doof zwischen Fuß und Bein hat müssen wir es schon etwas strecken schwer zu beschreiben, eigentlich hat er sie eher angezogen aber nicht ganz es sieht eher so aus als könnte er nichts mehr machen aber er möchte.

Meinst du`? Ich dachte ihre Bewegung sei da durch irgendwie eingeschränkt :/

Jedenfalls danke :)

0
@Sesshomarux33

Ja also ich denke jedes Ninchen ist da anders dem einen macht es was dem anderen nicht

wenn man videos sieht wo man die auf den Rücken legt und weg geht und die bleiben so denke ich nicht dass sie angst haben dann würden sie sich umdrehen , also meine dreht sich um wenn ich die auf den Rücken lege und weg gehe und manche tun das halt nicht deswegen würde ich schon sagen das sie sich entspannen

ich denke das ist halt immer unterschiedlich von tier zu tier, manche sind ja auch richtig nachtaktiv und andere eben nicht ^^

Oder aber was mir noch einfällt du behandelst ihn ja also sein Aua , manche Ninchen merken das und fühlen sich dann natürlcih auch wohler. Nachdem mein Kaninchen jetzt e.c hatte und wir es ja immer hoch nehmen müssten wegen den Medikamenten ist es auch zutraulicher geworden Meine häsin hat damals auch sich nicht mehr bei der Meidkamentengabe gewehrt als sie vertsopfung hatte weil sie ja irgendwann gemerkt hat dass es ihr hilft ;)

Ich meine du musst es ja so machen wenn es nicht anders geht ;)

0
@BlackyGizmo

Grundsätzlich kann man sagen, wenn man von seinem Haustier (egal ob Hund, Katze, Kaninchen...) die Bauchseite freiwillig präsentiert wird, gilt das als Vertrauens/ Wohlfühlbeweis. Es ist die empfindlichste und ungeschützte Seite eines Tieres.

3

Ich schätze mal, dass das eine Angstreaktion sein könnte. Schließlich unterbindest Du damit sein Fluchtinstinkt. Wenn er auf dem Rücken liegt hat er folglich keinen Boden unter den Füßen. Und wenn man einem Tier den Fluchtinstinkt nimmt, stellen sie sich tot und bewegen sich nicht mehr. Das wäre dann aber eine ganz schön heftige Stresssituation für das Kaninchen. Ob das alle Hoppelmänner so machen weiß ich nicht. Frag mal einen Tierarzt!

Mein Tierarzt ist Tierarzt und kennt sich eher nur in den medizinischen Bereichen aus er weiß es also auch nicht, aber deine Antwort klingt logisch danke ^-^

0

Wenn man ein Kaninchen auf den Rücken legt, verfällt es in einen anscheinend tranceartigen Zustand. Wie so eine Schockstarre....

Schafe machen das auch. Wenn man die auf den Rücken/Steiß dreht, kann man alles mit denen machen.

Bin gespannt, ob die Kainchen-Experten eine schlüssige, begründete Antwort haben.

Was möchtest Du wissen?