Warum bin ich in der Klasse unbeliebt?

8 Antworten

Hallo,

es kann sein, daß du zu wenig auf die Leute zugehst. Nach all dem, was ich in deinen Fragen gelesen habe, könnte dies der Knackpunkt sein. Du sagst, daß deine Eltern alles für dich tun, sogar deine Hausaufgaben, usw...

Dann dürfte alles bei dir (etwas nur zum Schein?) allzu perfekt sein / aussehen..... daher könntest du rüberkommen als Streber... Aber bitte deswegen nicht versuchen "schlechter zu werden", um sich den anderen anzupassen... das läuft auch nicht.

Bleibe dich selbst, versuche nur einen besseren Kontakt herzustellen.

Du solltest auch deiner eigenen Mimik und Körpersprache bewußter werden.

Wenn du zum Beispiel immer etwas geduckt durch die Gegend streifst, dann werten es die Leute um dich unbewußt als "sich klein machen"... also, wie man so schön sagt: selbstbewußt auftreten, entspannt sein, Schultern nach hinten und hoch, gerade gehen, mit festen Schritt gehen, die Leute in die Augen schauen, usw... Kauf dir ein Buch "wie werde ich selbstbewußter"...(natürlich ohne arrogant zu wirken).

Emmy


Das ist unendlich schwer zu sagen. Aber sprich doch darüber einmal mit dem Schulsozialarbeiter. Oft ist auch der Vertrauenslehrer eine kompetente Ansprechperson.

3x ist kein Zufall, sprich mit einem Lehrer, denen fällt ja meist auf warum das so ist.

Als Außenseiter keine Chance auf einen Freund?

Folgendes Problem: Ich habe mich in einen Jungen aus meiner Klasse verliebt. Er ist noch relativ neu bei uns und hat auch eher mehr Freunde aus anderen Klassen (ich auch). Ich komme mit den Leuten aus meiner Klasse so gut wie gar nicht klar (ist teileweise auch meine Schuld, weil ich damals echt komisch war). Jetzt denken die alle sie wären was Besseres wie ich. Dazu kommt noch, dass ich nicht sonderlich hübsch bin (finde ich) und ein wenig Übergewicht habe ich auch. Mit dem "neuen" Jungen verstehe ich mich eigentlich ganz gut. Aber ich habe Angst, dass meine Klassenkameraden ihn da irgendwie beeinflussen... ist jetzt nicht so, dass die mich übel mobben, sondern die reissen halt blöde Sprüche. Ich gebe nicht viel darauf, weil ich weiß, wie ich bin. Mich stört es nur, wenn sie es vor ihm machen. Er will sich bei den anderen ja bestimmt nicht unbeliebt machen, indem er sich mit mir einlässt. Was meint ihr dazu? Habe ich als eine Art "Außenseiter" überhaupt eine Chance auf einen Freund, der auf meine Schule geht? Würdet ihr euch so beeinflussen lassen?

...zur Frage

wieso will ich so beliebt sein?

hallo ich bin 16 und eigentlich relativ beliebt. ich kiffe, ich werde von fremden jungs auf der straße angesprochen oder kriege irgendwas geschenkt weil sie meinen ich sei so hübsch. keine ahnung wieso aber ich fühle mich total unbeliebt ich will beliebt sein und bei allen gemocht werden das jeder redet jaa die leo die is ricgtig cool. ich vögel mit vielen verschiedenen typen (pro tag ca 2 verschiedene) weil die mir das gefühl geben das ich garnicht so hässlich fett wie auch immer bin, bzw denke ich will beliebt sein ich hab ,meinen eigenen style bei den kiffern bin ich eigentlich immer beliebt und in der klasse auch aber keine ahnung.... ich will richtig beliebt sein wie eine MU

...zur Frage

Warum haben meine Klassenkameraden mehr Freunde?

Grundinfos: Ich bin männlich, 13 Jahre alt und gehe in die 7.Klasse.

Hallo zusammen.

wie oben bereits erwähnt, geht es darum, dass meine Klassenkameraden mit vielen Leuten aus anderen Klassen befreundet sind (6.Klasse, 7.Klasse, 8.Klasse, ...). Mein Problem ist, dass ich diese auch sehr nett finde und mich gerne mal dazustellen und mitreden würde. Nur traue ich mich nicht richtig, da ich Angst habe, einen schlechten Eindruck zu machen (ich weiß, das klingt sehr komisch).

Was soll ich nun tun?

Danke schonmal im Vorraus :)

...zur Frage

Warum war früher eine Art Gruppenzwang da?

Hallo, seit ich(17,w) auf eine Berufschule gewechselt habe. Habe ich gemerkt, dass in meiner alten Schule es fast sowas wie Gruppenzwang gab. Ich war nicht so beliebt aber wurde von allen akzeptiert und gemocht. Ich gehörte sozusagen, zu den normalen Leuten. Die nicht beliebt aber auch nicht unbeliebt waren. Die meisten Mädchen waren ziemlich beliebt im Jahrgang und Klasse. Da sie zum einem gut aussehen, wahrscheinlich auch weil sie Markenklamotten tragen und gut in der Schule sind. Nun ich war mit denen zwar auch befreundet, weil ich mit einen Mädchen schon in der Grundschule befreundet war. Aber fühlte mich immer, wie das 5. Rad. Und in meiner Berufschulklasse, da achten die irgendwie nicht so drauf, ob sie Markenklamotten anhaben oder nicht. Was auf der alten Schule anders war.

Ist das bei euch auch so gewesen, dass es sich geändert hat? Indem ihr eine Schule gewechselt habt?

...zur Frage

Warum ist Deutschland so unbeliebt?

Ich höre von so vielen Leuten aus dem Ausland das Deutschland nicht gemocht wird. Meine Freundin macht Musik und in Niederlande wurde sie gehasst weil sie deutsche ist davor wurde sie gemocht als sie es nicht wussten. In anderen Ländern auch. Z.B bekannte deutsche DJs wenn die was posten schreiben viele germany most unlikeable country warum?

...zur Frage

Klasse wiederholen wegen Freunden?

Hey, ich gehe in die 10 klasse auf ein gymmi in nrw. und zwar habe ich das Problem, dass alle meine Freunde genau eine Stufe unter mir sind. In meiner jetzigen Klasse fühle ich mich einsam, meine beste Freundin lässt mich hängen und ich laufe den andern nur hinterher, damit ich nicht alleine bin. Ich habe einfach keine Motivation mehr, jeden Tag zu den gleichen Leuten zu gehen. Ich will eig einfach nix mit denen zu tun haben. Auch bald in der Kursstufe sehe ich schwarz, da die Leute aus den para Klassen genauso sind. Und meine Noten werden auch schlechter, aber nicht so schlecht, dass ich zwangs wiederholen müsste. Natürlich werde ich aber nicht absichtlich schlecht sein!! Ich fühle mich einfach beschissen und leide darunter. Was würdet ihr machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?