Warum bin ich auf der Couch tot müde, nach dem Zubettgehen aber wieder hellwach?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenn dass zu gut. Ich denke es liegt daran, dass du durch das aufstehen und evtl. noch umziehen, deinen Kreislauf nochmal anregst, vorallem weil man ja dann so schnell wie möglich ins Bett will. Nach einbischen lesen klappen díe Augen aber dann auch recht schnell zu.

ich kenne das aus eigener Erfahrung, geht mir genau so. denke das kommt daher das man sich erst mal wieder bewegen muss und der Kreislauf dadurch etwas in Schwung kommt. ebenfalls mache ich manchmal das licht an um mir auf dem weg zum bett nett den kopf an der schräge zu stoßen. das wirkt auch wieder entgegen meinem müdigkeits- Gefühl.

....aua....pust! Jau, dann ist man wieder hellwach...

0
@auchmama

Ist aber morgens hilreich, wenn man nach harter Nacht nicht hochkommt;), einfach gegen den Balken laufen und man ist wach

0
@Marchelinho

....dann haste doch aber den ganzen Tag nen Brett vorm Kopf...;-)))

0

Liegt es vielleicht am Vollmond, der dieser Tage in Dein Schlafzimmer scheint? Da schlafen viele Leute ganz schlecht, ich auch. Ich mach dann immer das Zimmer dunkel, dann ist es besser.

Nee, ist nicht vom Mond abhängig. Leider,denn dann könnte man sich drauf einstellen.

0

Was möchtest Du wissen?