Warum besteigt der Reiter das Pferd immer von links?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt aus der Ritterzeit. Ritter heißen nicht umsonst so, denn im Gegensatz zum normalen Fußvolk waren sie beritten.

Und weil die meisten Ritter Rechtshänder waren, trugen sie Ihr Schwert (das ja ziemlich lang war) auf der linken Seite, um es so in einem Schwung aus der Scheide ziehen zu können.

Beim Aufsteigen von rechts hätten sie also das linke Bein samt Schwert über das Pferd hieven müssen, was unmöglich wäre.

Heutzutage muss man aber nicht mehr von links aufsteigen. Im Gegenteil: Es empfiehlt sich sogar, von beiden Seiten wechselweise aufzusteigen, um die Wirbelsäule des Pferdes nicht immer in eine Richtung hin zu belasten.

Weil Du auch mal an das arme Tier gedacht hast. Übergewichtige auf nen Berg raufschleppen ist kein Zuckerschlecken - auch - oder schon gar nicht - für ein Pferd.

Inhaltlich stimmt die Rittergeschichte wohl, den Zierdegen werden auch heute noch getragen - nennt sich dann wohl Tradition (oder altmodisch)

0

Das ist ein Relikt aus der Zeit der berittenen Kavallerie. Soldaten sind in der Regel Rechtshänder - das heißt, der Säbel musste links getragen werden, damit man ihn schnell mit der rechten Hand ziehen konnte. Man musste daher von links auf das Pferd steigen, da der Säbel sonst im Weg gewesen wäre.

anders klemmt der 2. Fuss dazwischen und kommt nicht übers Pferd. Kannst ja mal probieren

welcher Fuß soll klemmen? Ich steige in beide Richtungen auf und da klemmt nichts.

0
@msjones

ist mir jetzt auch ein wenig unklar, aber anyway, wirst Dir dabei schon was gedacht haben, DH

0
@ub00t

Haha :(

Wer von links aufsteigt, nimmt natürlich erst mal den linken Fuß, den kannste dann auch von rechts nehmen, dann haste allerdings einen Knopf in deinen Geh-Werkzeugen.

Ein Witz sollte wenigstens ansatzweise als solcher erkennbar sein - zur Not dazuschreiben!

0

Probleme mit meinem Fuß :/

Hallo bei reiten habe ich immer ( ich hatte es ca1 Jahr dann war es weg und jetzt ist es wieder da ) ein Problem mit meinem Fuß : nach ca 30 Minuten habe ich immer, nur im linken Fußgelenk , ein Gefühl das jemand die ganze zeit mit einer Nadel in mein Fußgelenk sticht. Ich muss Dan immer durchparieren un den Schritt meinen Fuß aus dem Steigbügel nehmen und warten bis es aufhört. Es ist egal ob ich aussitze oder leichttraben. Geändert habe ich ( also reit Art , Pferd USW ) in dieser zeit auch nichts. Kennt ihr sowas habt ihr das vielleicht selber oder kennt jemanden der sowas hat/hatte ? Ich wäre euch für Tipps dankbar.

Und kommt jetzt bitte nicht mit : Stell dich nicht so an . Es tut wirklich höllische weh :/

Danke

...zur Frage

Warum jucken meinem Pony die Ohren?

Huhu

Meinem Pony juckt das Ohr ziemlich extrem und er schubert sich immer an dem Leckstein (wenn es geregnet hat sind die Ohren dann rot,weil der Leckstein auch rot ist(m)) Das stört ziemlich und wollte fragen,ob man gegen diesen Juckreiz etwas machen kann?

Der Tierartzt war bereits da, konnte aber keine Ursache feststellen.

LG

...zur Frage

wie sehe ich ,dass ein pferd im rechts-oder linksgalopp läuft?

wenn ein reiter jetzt mit seinem pferd galoppiert,wie sehe ich ob das pferd im links-oder rechtsgalopp galoppiert??macht der reiter vielleicht was mit seinen beinen?

und noch eine frage:wie bekomme ich es hin das meine pferd paar schritte rückwärts geht?

...zur Frage

pferd muss sich nicht longieren lassen und als handpferd mitnehmen?

also das pferd meiner freundin steht jetzt auf nem anderen hof ist auch alles gut dort doch jetzt kommen mir wieder ein paar zweifel auf (nicht vom hof her der ist super) aber die eine hat gemeint wenn er sich nicht longieren lässt ist ja nicht schlimm das kann ihr stute auch nicht. ich denke mir nur und wie will man dann gezielt muskeln aufbauen? etc.

und dann noch meinten ein paar aus dem stall und eine ihrer bekannten ja es wäre kein problem mit einem uneingerittenem pferd mit reiter als handpferd in der gruppe ausreiten zu gehen denn warum sollte er auch mist machen wenn die herde da ist? das ist doch unsinn und leichtsinnig oder?

wie seht ihr diese punkte ?

...zur Frage

Beim Sturz vom Pferd im Steigbügel hängengeblieben und jetzt starke Schmerzen?

Hallo. Also ich war reiten und bin runtergefallen allerdings mit dem Fuß im Steigbügel hängengeblieben und ja jetzt habe ich starke Schmerzen im Fuß und es fühlt sich wie ein Ziehender Schmerz an, so als ob jemand die ganz Zeit am Fuß zieht. Ich weiß nicht was das sein könnte. Also mittlerweile ist es auch angeschwollen und rot aber nicht blau! Habt ihr eine Ahnung was das sein kein? Danke im vorraus

...zur Frage

Zügelverlängerung bei rasantem Pferd?

Warum sollte man die Zügel absichtlich länger lassen, wenn ein Pferd zu schnell wird und man die Geschwindigkeit begrenzen möchte? Beim Ausritt mit Begleitung meinte eben diese, ich solle die Zügel verlängern, obwohl das Pferd los stürmen wollte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?