Wie klappt man nach dem Reiten die Steigbügel hoch?

7 Antworten

Traurig, da läuft bei der Ausbildung etwas gewaltig schief. "Fertige" Pferde werden normal zu therapeutischen Zwecken bereitgestellt. Wer das Reiten lernen will, sollte vorab gründlich rund um das Pferd samt Zubehör und Anwendung unterwiesen werden. Ich habe kein Verständis für sog. Eliteunterricht, wo ein Sportgerät vorgesetzt wird. Deine Ausbildung ist das Geld nicht wert! Warum machst Du sie? Damit bekommt man außer Technik keinen Bezug zu dem Lebewesen Pferd.

Lass Dir das Einziehen der Bügel vorort zeigen, was im Preis enthalten sein sollte.

Wie sich das anhört! Ausbildung !? Ich denke man reitet auch um Spaß zu haben da passt das Wort Ausbildung nicht so ganz...

0
@menkemaus

Vielleicht hört sich das Wort *Ausbildung* in diesem Zusammenhang nicht stimmig an, aber es ist nun mal so! Reiten soll Spaß machen, keine Frage, aber es gehört nicht nur das draufsetzen und losreiten dazu! Ausmisten, Pflegen, etc. gehört auch dazu und das sollte man meiner Meinung nach auch machen wenn man reiten möchte!

Ein Pferd ist ein Lebewesen und kein Sportgerät!

1

Du schiebst den Steigbügel am am Sattel anliegenden Gurt hoch bis er ganz oben ist. Dann wickelst du den Gurt mind. 1 x irgendwo um den Steigbügel rum. Jetzt kann der Steigbügel nicht mehr runter rutschen.

Es gibt noch eine zweite (nicht so oft genutzte  Möglichkeit). Bei dieser machst du die Schnalle vom Gurt auf,  ziehst den Steigbügel ganz hoch und machst die Schnalle dann so zu dass der Steigbügel nicht mehr rutschen kann. Wie genau weiß ich aber auch nicht. ..

Ich hoffe ich konnte dir helfen, 

LG GuckLuck

Hallo 

Man zieht die Steigbügel selber bis hoch zur Sattelsitzfläche ich weiß nicht wie das genau heißt also da wo du drauf sitzt. Und den Leder Gurt nach unten durch, so dass der Bügel oben anliege und du unten nur noch das Band hast. Dann kannst du das noch durch den Bügel ziehen muss man aber nicht das verhindert nur das rutschen. Hoffe du hast es verstanden sonst guck dir einfach bei youtube ein video davon an.

Lg

wie bekomme ich es hin das mein Bein ruhig am Pferd ist?

also ich habe das Problem das mein Bein nicht ruhig am Pferd liegt. Die steigbügel länge die ich habe, ist perfekt, der sattel liegt gut, der mittelpunkt ist da wo er sein muss..... ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll.... wenn ich ohne steigbügel reite, ziehe ich mein Knie hoch und mein Bein liegt fest am Pferd, aber das habe ich mit Steigbügel nicht, da wackeln meine Beine nur so hin und her vllt habt ihr einige Tipps... danke im vorraus

LG Luisa

...zur Frage

Galopp/Trab aussitzen

Hallo zusammen! Ich habe folgendes Problem: ich reite seit ca 6 Jahren und habe zu erst Westernreiten gelernt und bin nebenbei noch englisch geritten. Momentan reite ich auch noch beides aber meist Western. Mit ist klar das sie beide Reitrichtungen unterscheiden aber das ist jetzt hier nicht so wichtig wollte nur kurz die Vorgeschichte erzählen. Das Problem ist nämlich folgendes auf dem Quarter Horse auf dem ich öfters mal reite kann ich super aussitzen und alles klappt. Auf dem Araber den ich meinst 1x die Woche reite bei einer Freundin kann ich auch super aussitzen aber bei meiner Reitbeteiligung klappt es seit ein paar Monaten garnicht mehr ... Weder im Trab noch im Galopp früher hatte ich nicht so starke Problem (RB ist ein Araber-Isländer-Mix). Habt ihr Ideen woran es liegen könnte? Am Schwung? Und habt ihr Tipps damit ich das lernen kann?

P.S. Es steht leider kein Reitplatz/Halle bei meiner RB zu Verfügung.

...zur Frage

Welches Reitabzeichen sollte ich machen?

Hallo,

Ich würde gerne ein oder mehrere Reitabzeichen machen, weiß aber nicht genau, welche/s da so für mich geeignet wäre.

Ich bin 13 Jahre alt und reite hauptsächlich in der Halle oder auf dem Platz. Im Moment reite ich keine Turniere, hab es in meiner näheren Zukunft aber vor.

Ich beherrsche den leichten Sitz, kann mein Pferd in allen Gangarten ,,führen" und ich komme gut über kleine Cavallettis. Größere Sprünge hab ich bis jetzt noch nicht ausprobiert. Ich habe keine Erfahrungen mit dem longieren.

Meistens gehen die Pferde auch immer schön am Zügel

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?