Warum beißt/kratzt eine Katze, wenn man sie lange am Bauch streichelt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sind die sogenannten Liebesbisse

was ist den das? XD

0

Das ist die verletzlichste Stelle am Katzenkörper. Katzen lassen es nur zu dass man sie dort anfassen darf wenn sie einem wirklich vertrauen bzw. den Menschen vertrauen. Und wenn man dann halt doch einmal falsch hinfasst reagiert sie wahrscheinlich reflexartig auf den "Feind".

Sie zeigt übrigens oft genug an, dass sie jetzt "genug" hat in dem sie z. B. anfängt den Schwanz zu bewegen oder sich "versteift". Dann Finger weg..

Habe neulich erst gelesen,das Katzen sogar schnurren,wenn sie Schmerzen haben,soviel zum Thema schnurren.Aber wie schonmal gesagt,Katzen sind eigenwilligi Tiere.Wir haben 2 von der Sorte.Bei unsere Katze zb die mag es sehr gerne ,wenn man sie am Bauch streichelt.Dann reckt sie sich und macht sich lang.Bei unserem Kater sieht das schon wieder anders aus.Der läßt nur jemanden an seine Bauch wenn er von selber kommt und schnurrt.Wenn er dies nicht tut und man streichelt ihn am Bauch,dann bekommt man sofort eine von ihm.Entweder er beisst oder kratzt.Ich denke da ist jedes Tier unterschiedlich.

NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?