War es ein Fehler meine Scheibenbremse zu Ölen?

5 Antworten

Ja, das war ein Fehler - niemals Öl auf die Bremse!

Was du noch versuchen kannst ist mit Bremsenreiniger etwas zu retten. Die Scheiben müssen absolut Fettfrei sein.

Schwieriger wirds aber bei den Bremsbelägen. Ich würde sie erneuern, denn wenn die aus organischem Material ist kannst du sie jetzt vergessen - das Öl zieht ins Material. Bei metalischem Material besteht zwar noch eine gewisse Chance etwas zu retten, aber der Aufwand lohnt kaum.

Ich würde wenn du keine Erfahrung mit Bike-Reparaturen hast das Rad zur Werkstatt geben. Dürfte nen paar Euros kosten, ber zu deiner eigenen Sicherheit solltest du die Euros investieren. Eine nicht mehr richtig greifende Bremse kann dir im Gelände das Genick brechen.

Und wichtig für die Zukunft, selbst wenn die Bremse quietscht, niemals Fett drauf. Denn die Bremse funktioniert ja durch Reibung. Je mehr Reibung, desto mehr Bremswirkung hat sie. Öl hat die gegensätzlich Aufgabe, es soll schmieren und für weniger Reibung sorgen. Deswegen gehört Öl nicht auf die Bremse.

Da Öl schmiert, verringert es die Bremsleistung!

Das Quietschen kommt von schlecht eingestellten Bremsen oder verrosteten Bremsscheiben oder abgefahrenen Bremsbelägen (Metall auf Metall).

Eine Bremse ist ein sicherheitsrelevantes Teil des Fahrrades und sollte daher gut funktionieren! Es müssen die Bremsscheibe entfettet und wahrscheinlich die Bremsklötze getauscht werden.

Zum entfetten der Bremsscheibe baust Du das Vorderrad am Besten aus und reinigst die Bremsscheibe gründlich mit einer Universal-Haushaltsreiniger oder Bremenreiniger.

Die Bremsklötze müssen nach Herstellerangaben ausgebaut werden. Du kannst versuchen, sie ebenfalls zu reinigen. Wahrscheinlich wird die Bremsleistung dadurch nicht besser und Du musst neue einbauen.

Das ganze solltest Du nur machen, wenn Du Ahnung von dem hast, was zu tun ist. Ansonsten solltest Du das Fahrrad in eine Werkstatt bringen!

Hallo,

Bremsen funktionieren dadurch, dass sie Reibung erzeugen. Durch die Reibung wird Energie in Hitze umgewandelt, wodurch das Fahrzeug bremst.

Öl soll Reibung verhindern: Keine Reibung, keine Bremstkraft.

Merke: Niemals Öl auf Bremsen!

Wenn die Bremse queitscht, ist sie gegebenenfalls falsch eingestellt oder beschädigt. Lass da am besten mal einen Fachhändler drüber schauen.

Viele Grüße

Fahrrad Scheibenbremse geölt

Habe meine fahradkette geölt und auch die Scheibenbremsen doch die scheibenbremsen quietschen jetzt wenn man bremst ist das falsch es zu Ölen oder geht das wieder bis morgen trocken ?

...zur Frage

Shimano Scheibenbremse bremst nicht mehr?

Meine Scheibenbremsen habe sowohl vorne als auch hinten Gequietscht. Ich habe das Quietschen nicht beheben können und mir neue Bremsbeläge gekauft. Der verkaüfer meinte, dass Öl auf meiner bremse war und ich alles gründlich sauber machen soll. Das habe ich gemacht und jetzt berühren die Bremsbeläge die Scheibe nicht mehr wenn ich die Bremse drücke. Auch meine alten Bremsbeläge berühren die Scheibe nicht mehr. Mir ist aufgefallen, dass die lücke zwischen Bremsbeläge und Scheibe immer größer wird je nach dem wie sehr ich die Bremse Putze. Also und geputzte habe die Bremse ganz normal gebremst und wenn ich ein paar mal über die Scheibe gewischt habe hat die Bremse schon schlechter gebremst und also die Scheibe dann ganz sauber war hat die Bremse dann garnicht mehr gebremst. Kann ich noch selber was machen ohne das Fahrrad in die reparatur bringen zu müssen?

...zur Frage

Vorderrad macht Geräusche!WICHTIG!

Also Ich hab mein vorderrad rausgenommen, dann wieder rein, und seitdem schleift die Bremse bischen an der bremsscheibe, egal wie oft man das rad(schnellverschluss) anders reinmacht, und die bremscheibe ist nicht exakt zwischen der bremse...

Dann bin ich zum Verkäufer gegenaen und hab gefragt ob da alles ok sei, und der hat aber nix bemerkt und gesagt des läuft gut.

Kann das stimmen???? Davor hat das Rad gar keine Geräusche gemacht???

...zur Frage

Ist die bremse für DirtJump gut?

Hey Leute ich habe jetzt einige bremsen mit angeguckt und fande die bus jetzt am besten also 1700mm, hydraulisch und weiß. Oder könnt ihr mit eine andere für einen ähnlichen Preis empfehlen?!

Die Bremse: http://www.rakuten.de/produkt/shimano-rad2090341710-scheibenbremse-shimano-m-447-hydraulisch-hr-weiss-rechts-mit-bl-m445-1700mm-1505667450.html?cid=google_base&utm_source=gshopping&utm_medium=referral&utm_campaign=googlebase-2010-07&portaldv=6&sclid=a_pla_de_72641_volker_herold&gclid=CjwKEAiAuKy1BRCY5bTuvPeopXcSJAAq4OVsDVVfKMopwCCXqPjLcTJ6GfmIvaqc3fXlGLX1_hfcFhoCe5bw_wcB

...zur Frage

Hydraulik Scheibenbremse zieht manchmal nicht?

Ich habe ein Fahrrad mit Hydraulik Scheibenbremsen. Seit gestern hat die hintere bremse manchmal keinen Zug, also der bremshebel lässt sich bis zum Lenker heranziehen ohne zu bremsen oder nur minimal zu bremsen und 10 Minuten später zieht die bremse wieder normal. Mir ist aufgefallen dass wenn die bremse nicht zieht, ich dann das Fahrrad auf das Hinterrad stelle und das Vorderrad in die Luft hakte, die bremse wieder Zug hat, bzw. Wieder Zug bekommt. Außerdem haben wir seit gestern - 6 Grad Celsius draußen und ich bin beruflich den ganzen Tag mit meinem Rad im draußen unterwegs.

Weiß jemand vielleicht den Grund hierfür?

...zur Frage

Fahrad Bremsen austauschen (V-Bremse gegen Scheibenbremse)

Hallo ich besitze ein "Serious Mountainbike Rockville" und würde gerne meine Bremsen Austauschen. Ich will meine alten V-Bremsen austauschen gegen Scheibenbremsen, (erstmal nur Vorderrad) ist das möglich und was muss ich beachten ?

Was sagen die MTB Experten dazu ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?