Wanschrank raus reissen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also wie sich gerade gezeigt hat, lässt sich der schrank ganz leicht in einzelteile Zerlegen da er in der Wandniesche nur zusammengeschraubt ist, das hab ich vorher nicht gesehen. Nun geht es also nur noch darum die Wände drum herum weg zu kloppen und das kriege ich durchaus hin.

P.s. Nein es handelt sich dabei nicht um tragende Wände bevor gleich jemand in lautes HALT, STOP, NEIN!!!!!! ausbricht :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das eine Einbauküche, die mit zur Mietsache gehört? Dann darfst du da nicht einfach irgendwelche Veränderungen vornehmen, das musst du auf jeden Fall zuerst mit dem Vermieter besprechen.

Oder die Veränderungen müssen so sein, dass sie auch wieder rückgängig gemacht werden können, wenn du mal ausziehst. Also, du kannst den Schrank im Prinzip schon entfernen, er muss aber bei deinem Auszug auch wieder hingehängt werden können. Also nix mit Zerdeppern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Theopya
28.04.2016, 11:46

Nene, es handelt sich um Eigentum. Da gibt es also keinerlei Probleme.

0

Denke daran, Du musst beim Auszug die Wohnung so übergeben, wie Du sie bezogen hast. Wenn der Einbauschrank zur Wohnung gehört, musst Du ihn wieder einbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Theopya
28.04.2016, 11:59

Es handelt sich um Eigentum nicht um eine Mietwohnung. Das ist also kein Problem.

0

normal ist der verschraubt und man die teile einzeln lösen.einfach mal nach den schrauben suchen.kenn keinen der eingemauert ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Hängeschrank? Odre was meinst du genau? hastn Bild?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Theopya
28.04.2016, 11:58

Hab schon eine Lösung gefunde, aber danke für deine Antwort.

0

erst den Tür & Rahmen & Böden, danach kommt man an die Seitenwände, Werkzeug Kuhfuß, Zange, Hammer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Schränke sind aufgehängt - also nur "abhängen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen fest eingebauten Schrank darfst Du ohne OK des Vermieters nicht einfach zerdeppern und rausreissen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Theopya
28.04.2016, 11:40

Es handelt sich ja nicht um eine Mietwohnung sondern um Eigentum :)

0

Gehören die Wandschränke zur Mietwohnung sind sie Eigentum des Vermieters!

Bei einer unerlaubten Entfernung muss bei Auszug der ursprünglich Zustand wieder hergestellt werden (Rückbau). Das kann u. U. teuer werden.

Besser vor den Umbauarbeiten eine schriftliche Erlaubnis durch den Vermieter besorgen die einen nachträglichen Rückbau ausschließt!

Bei der Wahl nach dem richtigen Werkzeug kommt es auf das verbaute Material und die Verarbeitung an. Ein Foto wäre hilfreich.

Bei einem Rahmen aus Holz würde ich wie folgt vorgehen:

Den Rahmen mit einer Säge einschneiden. Danach den Rahmen mit einem Stemmeisen heraus brechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?