Wann wird "ihnen" und "ihre" groß geschrieben?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Alle Formen des höflichen Anrede-Personalpronomens  Sie/Ihrer/Ihnen  und des dazugehörigen Possessivpronomens Ihr(-er/-e/-es) werden IMMER großgeschrieben, sowohl im schriftlichen Verkehr als auch in der Wiedergabe mündlicher Rede. 

Die Anrede du/dir/dich/dein wird dagegen grundsätzlich kleingeschrieben, KANN aber im Brief oder schriftlichen Verkehr auch großgeschrieben werden.

Schreibt man von einer weiblichen Person / von etwas Weiblichem oder von einer Gruppe (3.P. Pl), werden das Personalpronomen sie und das Possessivpronomen ihr stets kleingeschrieben.

könnte beides richtig sein... immer wenn es eine direkte ansprache ist-also nur eine person,die du siezt wird es groß geschrieben... sprichst du eine gruppe an, klein.

Egal wie komisch es aussieht, es ist richtig so. "Ihnen" als Höflichkeits-Anrede schreibt man groß, und da sich "Ihre" ebenfalls auf die Angesprochenen bezieht, muss es auch groß geschrieben werden.

Schreibst du beides klein, hat es eine andere Bedeutung. Dann redest du über jemanden, aber nicht zu jemandem.

Normalerweise wird die Anrede immer groß geschrieben. Das gilt sowohl für das "Du" als auch für's "Sie", beim Siezen ist es aber Pflicht, also "Ihnen" und "Ihre" solltest Du auf jeden Fall groß schreiben

Koschutnig 08.11.2015, 14:12

@Sendvice: 

Die Anrede du wird natürlich grundsätzlich  kleingeschrieben, du   ist ja IMMER eine  Anrede! 

Nur in Briefen/im schriftlichen Verkehr KANN du/dein (ebenso wie die Pluralanrede Ihr/Euch/Euer)  seit der Reform der Rechtschreibreform doch (leider) wieder großgeschrieben werden, sodass das alte Durcheinander mit Falschinterpretationen wie in deiner Antwort fröhliche Urständ feiert .

0

Immer in Anreden.

Also ist das

Ist Ihnen Ihre Staatsangehörigkeit wichtig?

korrekt.

Wenn es als Anrede gilt, wird es groß geschrieben.

"Ich beantworte Ihre Anfrage und möchte Ihnen sagen, dasss."

aber: ich finde ihre Kleider nicht schön. Ich habe ihnen schon oft gesagt, dass sie den Müll runtertragen sollen...

bei direkter anrede groß schreiben . 

Nein, das ist richtig

Bei bewerbungen oder autoritäts personen

Das ist vollkommen korrekt. Im Schriftverkehr werden die Anredepronomen immer groß geschrieben. 

Koschutnig 08.11.2015, 14:49

FALSCH!  Nur die  Anredepronomen Sie und Ihr mit all ihren Formen werden IMMER großgeschrieben, auch bei der Wiedergabe mündlicher Rede!

Die Anredepronomen du/dein und ihr/euer KÖNNEN im Schriftverkehr auch großgeschrieben werden, nicht aber bei der schriftlichen Wiedergabe mündlicher Rede!  

0
IchRastAus 08.11.2015, 15:30
@Koschutnig

Ich habe den formellen Schriftverkehr vorausgesetzt, wie es auch dem Begehren des TE entspricht. Insoweit stimmt meine Aussage ;)

0
Koschutnig 08.11.2015, 17:40
@IchRastAus

Du schreibst  "im Schriftverkehr" - sie werden aber auch  bei der Wiedergabe mündlicher Rede, z.B  auch bei Untertiteln, also IMMER großgeschrieben (im Gegensatz zu "du/dein").

0

Was möchtest Du wissen?