Wann wird Final Fantasy 14 Online interessanter?

2 Antworten

Ich fand die Story vom Grundspiel »A Realm Reborn« eher etwas langweilig, gegen Ende als es zur Story der ersten Erweiterung »Heavensward« zuging zog sie dann an und wurde um einiges besser. Zwischentuch hatte »A Realm Reborn« aber auch seine guten Momente.

In der "Complete Edition" sind das Grundspiel und alle Erweiterungen enthalten. Zusätzlich wird dann noch das Abo benötigt.
https://de.finalfantasyxiv.com/product/#_playable

 - (Computer, Spiele und Gaming, Games)
ich habe jetzt circa 4 Stunden Final Fantasy 14 gespielt, ich habe gemischte Gefühle, einerseits freue ich mich weiterzukommen, andererseits bin ich noch nicht ganz drinn in der Story

mit 4h spielen hast du ja gerade mal den Anfang von FF14 gespielt. Wichtig ist immer eher wie der Endcontent ist und den kennst du nach 4h ja noch nicht.
FF14 ist bekannt für seine guten Hauptquest - wobei die ersten Level sich noch etwas zäh anfühlt - spannend wird die erst später (mit ein paar unerwarteten Wendungen).
Dazu kommt noch dass man Anfangs noch kaum Skills hat - man drückt gefühlt immer die selben 5 Tasten. als Heiler sind die ersten Dungeons z.b. auch total langweilig. Später wird es schon deutlich stressiger.

Daraus folgt das ich mich schwer tue weiterzuspielen, Ich habe lange WoW gespielt und dort hatte ich schon seit Anfang an sehr viel Bock auf alles.

und wo ist das leveln in WOW anders als in FF14? in WOW habe ich nicht mal ne story quest welche mich durchs Gebiet führt. ich nehme quest an wo ich X monster töten muss oder X Sachen Sammeln muss. Was macht also das questen in WOW interessanter als in FF14?

Andere Frage: Wenn ich LV 60 erreiche und mir Spielzeit kaufe, muss ich dann das Haupt Game noch kaufen mit den Erweiterungen oder ist es wie WoW bis BfA gratis und dann nur die neuste Expansion dazu kaufen?

man kauft sich dann das Spiel und damit sind Erweiterungen darin enthalten (+ monatliches Abo).

Was möchtest Du wissen?