Wann wird "arriver" und wann "venir" benutzt?

6 Antworten

  • In vielen Kontexten gibt beides einen Sinn. Der Unterschied ist eigentlich der gleiche wie den deutschen Verben "ankommen/kommen" (arriver/venir).

  • "il venu" ist auf jeden Fall falsch: entweder "il vient" (présent) oder "il est venu" (passé composé)

nach den zahlreichen Beiträgen dürfte dir der Unterschied jetzt klar sein

Arriver=ankommen, venir=kommen.

Allerdings haben beide Verben, wie so vieles im Französischen auch andere Bedeutungen. arriver kann auch etwas fertigbringen bedeuten. J'arrive à réparerer mon ordinateur=ich bringe es fertig/ich kann meinen PC reparieren.Und venir wird u.a. auch für den Passé Récent gebraucht: je viens de prendre mon diner= ich habe eben zu Abend gegessen

Ich bin mir nicht sicher aber ich glaube , dass venir eher eintreffen bzw. kommen als ankommen ist. Beispielsweise er trifft in das Café ein (er kommt in das Café) während arriver soviel bedeutet wie er kommt um 8 Uhr an.

venir=kommen, arriver=ankommen, falls dir das was hilft ;))

arriver braucht man meistens bei reisen oder wenn der zug ankommt eigentlich heisst arriver ja ankommen..und venir heist kommen also näher kommen zb "jean venu diese ferien zu uns il arrive à midi..."

Jean** vient** chez nous. (Du hast den Fehler aus der Frage übernommen.)

0

Was möchtest Du wissen?