Wann sagt man schwer und wann sagt man schwierig?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Onkel Duden sagt Folgendes:

schwie­rig

Wortart: Adjektiv

Bedeutungsübersicht:

  • viel Kraft, Mühe, große Anstrengung [und besondere Fähigkeiten] erfordernd

  • in besonderem Maße mit der Gefahr verbunden, dass man etwas falsch macht, und daher ein hohes Maß an Umsicht und Geschick erfordernd

  • schwer zu behandeln, zufriedenzustellen

Synonyme zu schwierig:

  • angespannt, anstrengend, aufreibend, beschwerlich, hart, langwierig, misslich, mühevoll, mühsam, nicht einfach, nicht leicht, schwer, strapaziös, unangenehm, unerfreulich, voller Schwierigkeiten; (gehoben) dornig, steinig; (umgangssprachlich) stressig; (schweizerisch, sonst landschaftlich) harzig; (landschaftlich, besonders mitteldeutsch) knauplig; (schweizerisch mundartlich) strub; (Jugendsprache) heavy

  • ernst, gefährlich, haarig, heikel, kitzlig, knifflig, kompliziert, kritisch, misslich, problematisch, verfänglich, verwickelt, verworren; (bildungssprachlich) brisant, delikat, diffizil, neuralgisch, prekär, subtil; (umgangssprachlich) brenzlig, vertrackt, verzwickt

  • eigen, schwer zu behandeln, schwer zufriedenzustellen, wählerisch

Herkunft: mittelhochdeutsch swiric, sweric = voll Schwären, eitrig, zu ↑schwären; neuhochdeutsch an ↑schwer angelehnt

.

schwer

Wortart: Adjektiv

Bedeutungsübersicht

  • von großem Gewicht; nicht leicht

  • ein bestimmtes Gewicht habend

  • große körperliche Anstrengung, großen Einsatz erfordernd; hart, mühselig

  • einen hohen Schwierigkeitsgrad aufweisend; schwierig, nicht leicht zu bewältigen

  • von hohem geistigem Anspruch; nicht leicht zugänglich und nicht zur bloßen Unterhaltung geeignet

  • groß, stark, heftig

  • (von Speisen u. Ä.) sehr gehaltvoll [und dadurch nicht leicht bekömmlich]; nicht gut verträglich

  • (von Düften) sehr intensiv und süßlich

  • sehr feucht und lastend

  • (Seemannssprache) stürmisch

Synonyme zu schwer: (zu viele ... s. http://www.duden.de/rechtschreibung/schwer )

Herkunft: mittelhochdeutsch swære, althochdeutsch swār(i)

.

In vielen Verwendungen sind beide synonym, gerade wenn es um Herausforderungen /Anstrengungen geht, aber nicht immer. Wenn es um Personen geht (Bedeutung schwierig 3), ist zum Beispiel ein deutlicher Unterschied zu sehen:

"Das ist ein schwieriger Kerl" bezieht sich auf seine Persönlichkeit, "Das ist ein schwerer Kerl" auf sein Körpergewicht.

Schwere Musik ist ernst und getragen, schwierige Musik ist kompliziert. (heavy bzw. melancholisch vs. progressiv)

"Das ist ein schwieriger Fall" heißt, der Fall ist kompliziert und deshalb schwer zu lösen – viele Beteiligte mit komplexen Intreressenlagen zum Beispiel; "Das ist ein schwerer Fall" eher, dass jemand sturköpfig ist oder die Interessen zwar eindeutig, aber entgegengesetzt sind: der Fall kann zwar in seiner Struktur einfach sein, aber seine Lösung kaum zu bewerkstelligen. Aber das sind Nuancen, die sich erst im Kontrast ergeben und alltagssprachlich vermutlich gleichgesetzt werden.

Auf die Bedeutungsbestimmungen bezogen, ist schwierig in Bedeutung 1 und 2 auch durch schwer auszudrücken, bei schwer nur Bedeutung 3–5 auch durch schwierig.

In der Verneinung kann man sehen, dass schwierig nur geht, wenn der Gegenbegriff einfach ist; schwer ist natürlich auch dann korrekt; ist der Gegenbegriff leicht, geht nur schwer.

Leider werden auch leicht und einfach gerne synonym verwendet ... :D

1

Schwer benutzt man eigentlich im Bezug auf das Gewicht "Die Kiste ist mir zu schwer" oder etwas anderes, körperliches. Schwierig hingegen wird normal auf die Psychischen, daher geistlichen Teil gerichtet, "Das Sodoku ist mir zu schwierig" , Allderdings ist es mittlerweilge so dass da kaum jemand drauf achtet, bzw das kaum bekannt ist und so von allen gesagt wird wie es ihnen grade passt. Schade eigentlich :D

Ja, da hast du recht ^^ deswegen war ich mir auch gar nicht mehr so sicher, wann man was sagt :P

Danke

0

Schwer sagt man, wenn man über die Masse eines Körpers redet. Schwierig und/oder schwer sagt man, wenn man bspw. über eine knifflige Aufgabe redet.

Danke.

0

Was möchtest Du wissen?