Wann sagt ein Junge dass er kein beziehungsmensch ist??

7 Antworten

Wenn er eine Frau / ein Mädchen abwimmeln möchte oder Schluss machen will. Die Argumentation "Es liegt an mir selbst und nicht an Dir" war dafür immer schon beliebt.

Wenn er nicht darauf verzichten will mit diversen Frauen zu schlafen, oder rund um die Uhr Games zu zocken, oder beides.

Möglicherweise sagt er so was wenn er kein Beziehungsmensch ist. Man muss auch mal in Erwägung ziehen dass er meinen könnte was er sagt. Das tun die Mädels (die ich kenne) leider nicht so oft.

Also vielleicht stimmt das ja schon? Und anfangs hatte er ja Interesse gezeigt ?

0
@heybro1234

Die glücklichsten Paare sind die, die nicht aneinander festhalten. Wenn Du versuchst festzuhalten dann wird es mühsam und verwandelt sich automatisch irgendwann in Leid, weil eben alles irgendwann endet. Viel schlimmer noch: Du empfindest dann ständig Leid in Form von Angst vor dem Ende, Verlustangst, selbst wenn im Hier und jetzt gar kein Verlust stattfindet und Du erzeugst Leid in Deinem Partner in Form von Erwartungen denen er/sie gerecht werden muss, also dem Verlust von Freiheit. Das ist grob das worauf er keinen Bock hat nehm ich an, auch wenn er es so vielleicht nicht formulieren würde ;P 

Der Sache Raum zu geben, keine Erwartungen zu haben und einander einfach im Hier und Jetzt zu genießen, die Erfahrung zu machen dass das was Du loslässt freiwillig zu Dir zurückkommt 2und zwar aus Lust und nicht weil Erwartungen erfüllt werden, das ist eine schöne und gesunde Form von Beziehung.  

Kriegt kaum jemand hin. Ich auch nicht o_O Es zu versuchen trägt aber schon sehr zu einer funktionierenden Beziehung bei.

Alles Liebe!!

0

Was möchtest Du wissen?