Wann nimmt man sinus und wann sinussatz?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sinus nimmt man immer wenn es sich um ein rechtwinkliges Dreieck (ein rechter Winkel ist vorhanden) handelt und Gegenkathete + Hypothenuse gegeben sind.

Den Sinussatz verwendetman, wenn SeiteSeiteWinkel (SSW) oderWinkelSeiteWinkel (WSW) gegeben ist.
Außerdem kann man den Sinussatz in JEDEM Dreieck benutzen.
Das normale Sinus ist nur im rechtwinkligen Dreieck verwendbar.

vielen Dank, schreibe nämlich am Freitag schulaufgabe 

0
@crazylike

Es ist wirklich total simpel! ;) Setz dich mal einen Tag für eine Stunde dran.
Wenn du es EINMAL drauf hast, kannst dus IMMER!

0
@user1287

ja jetz kanns ich wieder wusst nur nicht mehr wann ich was anwenden soll,

0

Deine erste Formel kann man nur in einem rechtwinkligen Dreieck verwenden. 

Was möchtest Du wissen?