Wann merke ich wann ein Pferd während des Reiten pinkeln muss?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also meine RB ist dann immer angespannt (was man beim treiben spürt). Ich lasse ihn dann durchparieren und dann stellt er sich komisch hin (nicht normal, die Vorder Beine weiter nach vorne und die Hinterbeine weiter nach hinten als üblich, wie ein Trapez) und dann stellt er sich vorne auf die "Zehen/Hufspitzen" und macht.

Meine RB läuft total komisch, wie wenn sie äppeln muss (manchmal 3 mal pro Stunde). Dann zeigt sie mir schon, in welche Ecke sie sich stellen will, auch wenn ich normalerweise auf ihre Lieblingsecke zusteuere, wo ich sie auch äppeln lasse. Wenn du weißt wie es sich anfühlt wenn sie äppeln, merkst du den Unterschied und stehst auf.

Also meiner läuft dann langsam und möchte auf die Wiese oder Waldrand, eben da wo es weich ist. Man merkt dann richtig das er ein Plätzchen sucht. Zudem ist er unkonzentriert.

meine läuft erstmal mit zusammengekniffenen A***backen und schlingert etwas, bleibt dann stehen und pieselt. Mittlerweile merke ich das recht früh und lasse sie sich eine gute Stelle suchen. Ansonsten ziehen die meisten Pferde den Po etwas ein, laufen klemmig und bleiben dann stehen, stellen die Beine weit auseinander (das merkt man als Reiter auch, weil man dem Boden näher kommt und das Pferd länger wird) und spätestens wenn dus strudeln hörst solltest du aufstehen ;) 

warum sollte ich aufstehen?

0
@reiter2003hilfe

Würdest  du gerne mit einem Vollen Rucksack auf dem Klo sitzen...?😉

Weil es fur das Pferd dann leichter ist, sich zu entleeren. Auch hat es beim Urinieren nicht grade die Haltung, die es braucht, um den Reiter zu tragen, ohne seine Wirblsäule unnötig zu belasten.

Zusätzlich empfindet das Pferd dies als Einladung zu seinem Tun, weil es weiß, dass es jetzt nicht weiterlaufen muß, sondern seinem Bedürfnis nachgehen darf. Mitten auf einer Straßenkreuzung würdest du dich sicher anders verhalten.

1

Wenn es anhalten will und (bei einerStute) den Schweif hochreißt.

Was möchtest Du wissen?