Wann ist eine Email ohne Unterschrift gültig?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

NIE !! EMails sind kein offizieller SChriftverkehr !

Mails sind keine gerichtsverwertbaren Schriftstücke. Weder mit noch ohne Unterschrift. Das liegt daran, das sie sehr leicht zu verfälschen sind und der Absender sich nicht darauf verlassen kann, daß der Empfänger tatsächlich Gelegenheit hatte, die Mail zu lesen.

Wenn sich also ein Amt auf den Standpunkt stellt, keine Mail bekommen zu haben, dann haste Pech gehabt.

Garnicht!

Alle verträge oder Gleichwertiges muss immer per hand unterschrieben werden, da die Hanschrift individuell ist...eine PC-Schrift kann man leicht fälschen, nachstellen! :)

Was möchtest Du wissen?