Wann ist dieser Hipster-Veganer Trend wieder vorbei?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Schon seltsam wie viele sich darüber aufregen und alles schlecht reden und über die missionierenden veganer schimpfen.. und im gegenzug dazu sehe ich extrem selten wirklich jemanden der mir was über veganismus erzählen will.
Ich denke der “trend“ wird sich wirklich lange halten. Gab ausserdem schon schlimmere Trends als bewusst zu leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrUrensohn
21.11.2016, 15:55

Man kann auch bewusst leben und sich nicht Vegan ernähren. Man kann weniger Fleisch essen und darauf achten, dass die Tiere artgerecht gehalten wurden. Und wenn bewusst leben bedeutet, dass man auf Pillen angewiesen ist, weil einem die Nährstoffe fehlen... Naja. 

0
Kommentar von Gingeroni
21.11.2016, 16:09

ich nehme keine pillen und bin fitter als die meisten fleischkonsumenten. ausserdem kann es dir doch egal sein ob ich brokkoli oder steak zum mittag esse.

3

Meiner Meinung ist es nicht NUR ein Trend. Bzw. nicht jeder Veganer, hat sich entschieden Vegan zu sein weil es ein Trend ist. Und wenn, dann hält man sowas nicht lange durch (meiner Meinung nach). Viele sind rein aus ethischen oder Gesundheitlichen Gründen vegan.

Natürlich- es wirkt wie ein Trend, da sich immer mehr junge Menschen für diese Ernährungsform entscheiden. Diese versuchen natürlich andere über die ungerechte Haltung von Tieren/ Gesundheitlichen Folgen von Tierischenprodunkten aufzuklären. Wenn das nichts hilft wird die Doku "Earthlings" (empfehlenswert!!!) empfohlen.... und siehe da: ein Veganer mehr (meine Vegan-werde-story)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was genau stört dich denn daran? Das hat nicht viel mit Trend zu tun. Eher sehen immer mehr Menschen ein, dass es weder für Mensch, Tier noch für die Umwelt gut ist sich von tierischen Produkten zu ernähren. 

Du kannst doch trotzdem weiterhin Leichenteile essen, solange du das mit deinem Gewissen vereinbaren kannst!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der normale mensch blendet trends oder allgemein dinge, die ihn nicht interessieren, aus.

so mach ich das mit katzenberger, der fussball-WM und den königshäusern.

sollte jeder können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nächster Trend wir "trumpen". Jeder hat den Wortschatz eines Dreijährigen, ist Rassist, Frauenfeind und macht was er will. Und "alle" finden es toll.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, vegan Leben finde Ich nicht so schlimm, aber denn Hipstertrend finde Ich total daneben und peinlich, viele sehen aus wie Sido.

Da finde ich Punks die am Bahnhof mit ihren Hunden um Geld betteln angenehmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie lange Trends bestehen ist unterschiedlich, ich denke dieser hier wird leider noch ziemlich lange andauern, da es (leider) zu einer Lebenseinstellung vieler geworden ist, statt nurnoch eine Modeerscheinung zu sein. Wenn das an die Kinder weitergegeben wird kann sich das sehr tief in einer Gesellschaft festsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrUrensohn
21.11.2016, 15:15

Ich hoffe doch sehr, dass Kinder davon verschont bleiben werden.

1
Kommentar von AloeVera1403
21.11.2016, 15:28

was ist daran so schlimm weniger fleich und toerische produkte zu konsumieren und dabei an die umwelt und die tiere zu denken?

1

Vegan ist kein Trend mehr, sondern bereits in der Gesellschaft angekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elilein
21.11.2016, 15:14

Das hättest du wohl gerne, ne?

1

je heftiger Trends verteidigt werden um so weniger substanz haben sie. Die meisten sind nur Opfer der Veganindustrie und lassen sich vom Populismus leiten. Gibt ja auch andere bereiche wo das so gehandhabt wird. Einseitige Hetze und berichte sind für leichtgläubige nun mal leichtes fressen.

Da einige ihre Ernährung zur Ersatzreligion erhoben haben wird es noch etwas dauern bis die Mode wieder in der versenkung verschwindet. Mit Bildung kann man Gläubige wieder in die realität holen solange sie sich nicht imnunisiert haben. irgendwann erkennen sie dass Veganismus eine gesundheitlich, ökologisch und ethisch Sackgasse ist. beim einen dauert es länger beim anderen kürzer.

Der nächste trend ist nicht vorhersehbar. Irgend ein Religionsersatz wird es immer geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AloeVera1403
21.11.2016, 22:08

irgendwelche quellen zu deinen behauptungen was gesundheitlich, ökologische und ethische sackgasse angeht?

1

Was möchtest Du wissen?