Wann habt ihr eure(n) Freund(in) den Eltern vorgestellt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Noch bevor wir zusammen waren.
Lebte da aber noch zu Hause.
Ich glaub aber wenn ich zu dem Zeitpunkt bereits eine eigene Wohnung gehabt hätte, dann wärde ich ihn meinen Eltern vorstellen, wenn ich mir sicher bin, dass es ernst ist mit ihm.
Finde es schlimm wenn jemand immer wieder nen neuen Partner anschleppt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinen jetzigen (zu dem Zeitpunkt er 34, ich 25) nach etwa 2 Monaten, den davor (er 20, ich 18) nach 1 Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin 16 und habe seit knapp einem Monat eine Freundinn. Sie hat mich bei ihren Eltern 3 Tage später vorgestellt. Das erste mal mit ihrer Familie gegessen habe ich nach so 3 Wochen. Meine Familie hat sie auch so nach ca. 1 Woche kennenglernt. Aber wenn du dir nicht sicher bist dann warte noch etwas mit dem Vorstellen!;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinen ersten habe ich meinen Eltern vorgestellt nach 2 Monten Beziehung.

Meinen jezigen musste ich gar nicht als meinen Freund vorstellen. Meine Eltern wussten es irgendwie schon ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Alter ist eigentlich ziemlich egal, solange du keine 12 bist. ;) Wenn du der Meinung bist, dass eure Beziehung einen Sinn hat und die auch zukünftig lange anhalten wird, brauchst du dir nicht all so viel Zeit damit zu lassen. Lerne deinen Partner am besten erstmal so richtig kennen und baue eine richtige und harmonische Beziehung zu deinem Partner auf. Was du vermeiden solltest, deinen Partner deinen Eltern schon nach 2 oder 3 Wochen vorzustellen, daher Beziehungen oft nach wenigen Wochen enden, nachdem man merkt, dass man sich aufgrund von unterschiedlichen Meinungen, Interessen oder Hobby's vlt doch für den falschen Partner entschieden hat.

hoffe konnte helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe meinen Freund meinen Eltern nach 1 Woche vorgestellt.

Er hat mich nach 2 Tagen bereits zur Familienfeier (Omas Geburtstag) mitgenommen. ;)

Ich denke, den richtigen Zeitpunkt gibt es nicht. Stell jemanden vor, wenn du das Gefühl hast, dass du ihn oder sie vorstellen magst, dann kann es nicht falsch sein. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissLeMiChel
06.06.2016, 19:45

es geht hier um Erfahrungen und nicht um du findest schon selbst den richtigen Zeitpunkt ... ich möchte Fakten!

0
Kommentar von KlasWeld
06.06.2016, 21:13

... sowas unerzogenes. Wie ein kleines Kind, dass noch bis zum Essen warten soll aber schon vorher Schokolade will...

0
Kommentar von MissLeMiChel
03.07.2016, 10:27

wie meinst du das ?

0

Mein Freund hat mich nachdem wir fest zusammen waren einfach mal zu Hause abgeholt, als wir etwas unternehmen wollten und dabei habe ich ihn dann kurz vorgestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissLeMiChel
06.06.2016, 19:55

danke für das Frage lesen 😠

0
Kommentar von KlasWeld
06.06.2016, 21:11

entspann dich doch mal, mein Gott.

0
Kommentar von MissLeMiChel
03.07.2016, 10:28

Ne ich erwarte schon das MEINE und NICHT IRGENDEINE FRAGE BEANTWORTET WIRD

0

Nach 2 oder 3 Wochen :) war für die Mami beruhigend haha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissLeMiChel
06.06.2016, 19:50

Du hast die Frage maximal halb beantwortet!!!

0
Kommentar von KlasWeld
06.06.2016, 21:12

Sag mal, geht's noch? Was bist du eigentlich so verzogen und unhöflich?!

0

Mhh ziemlich Riskant. Kommt drauf an wie Deine Eltern drauf sind. Meine haben mal gesagt wo ich meine Freundin mitgenommen habe : Oh das ist ja schön, wir dachten schon er wäre schwul. Sowas ist natürlich mega peinlich 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissLeMiChel
06.06.2016, 19:55

bei dir offensichtlich nicht

0

Was möchtest Du wissen?