Acnatac ist gut und hilft äußerlich gegen Pickel. Jedoch nicht für immer, bei mir hat die Wirkung nach einigen monaten ausgesetzt und ich kann es nicht mehr benutzen. Ist halt ein Amtibiotikum für die Haut. Sicher nicht gut aber die Haut erholt sich davon wieder zumindest bei mir. Ist empfehlenswert diese Creme, allerdings musst du sie ein paar Wochen anwenden bis du Ergebnisse beobachten kannst!;)

Lg

...zur Antwort

Ja, aber nur anfangs nach ein paar Monaten hatte die Creme keine Wirkung mehr; habs freiwillig abgesetzt. Aber meine fiesen Pickel sind damit weggegangen. Meine Akne ist nicht mehr da, nur störende Pigmentflecken. Aber der Weg war alles andere als leicht und Acnatac hat nur einen Teil meines Erfolges zu besserer Haut gebracht.

...zur Antwort

Leute schreibt doch nicht so ein Müll, ihr prenetanten Kinder. Diese Person ist am Verzweifel und ihr empfehlt iht zum Hautarzt zu gehen oder dreht ihr irgendwelche Medikamente an. Glaubt ihr wirklich sie hat dieses und jenes noch nicjt versucht? Okay also nun zu dir. Es ist wichtig zu verstehen, dass Akne eine Krankheit ist. Akne ist ein Zeichen, dass etwas in deinem Körper falsch läuft. Es bringt rein garnichts Akne mit Cremes zu behandeln. Das macht es auf einen langen Zeitraum gesehen nur noch schlimmer. Es gibt nur eine einzige Möglichkeit Akne zu heilen. Dies geschieht von innen heraus. Akne kann viele Auslöser haben und es sind eine menge Faktoren die eine Rolöe spielen. Ich fasse mich kurz:
- Die Ernährung ist ein wichtiger Bestandteil. Für den Anfang: Verzicht auf Weizen, Zucker und Milch sowie Milchprodukte. Hinzu kommt, dass du jeden Tag 3 Liter stilles Wasser trinken solltest
- Entgiftung ( Kannst du googeln )
- Deine persönliche Einstellung. Deine Haut ist das Spiegelbild deiner Seele. Wenn du am Verzweifeln bist, dann wird deine Haut nur noch schlimmer. Du musst positiv denken. Du brauchst Visionen, den Willen deinen Lebensstil zu ändern. Du willst etwas Bewegendes, das Gegühl von Freiheit. Bist du an diesem Punkt, und ich glaube das bist, dann aber auch nur dann kannst du alles schaffen ( Insofern du die Punkte befolgst die ich gennant/ nenne ).
- Die Pflege: Wie gesagt, Aknecremes helfen nicht. Sie lindern die Symptome ( Pickel usw ) aber sie bekämpfen nicht die Ursache. Die Pharmaindustrie zieht dir nur das Geld aus den Taschen. Aber ganz ohne Pflege geht es auch nicht. Verwende leichte und natürlichr Pflege, z.B. Teebaumöl oder ein Kamillendampfbad.
Das sind schon ein paar sehr wichtige Punkte. Befolgst du diese wirst du in spätestens einen Monat schon Erfolge sehen.
Was ich dir ans Herz legen kann:
Das Buch " Nie mehr Akne " von Mike Walden ( google mal nach ) und folgender Youtubekanal: Sinan Alkis
Der ist wirklich spitze und hat auch ein Anti- Akne Programm entwickelt .
Ich wünsche dir wirklich alles Gute auf deinem Wege und hoffe, dass ich dir helfen konnte als selbst ehemaliger leidendee Aknepatient!:D

...zur Antwort

Ernährung umstellen bringt Wunder.

...zur Antwort

Erzähls ihr, aber nur wenn du öfters mal mit ihr redest. Wenn ihr nie Kontakt habt würde ich es lassen

...zur Antwort

Ich wäre mir da garnicht so sicher, ob das wirklich Narben sind.. wenn doch dann sind es weniger ausgeprägte Narben.. gibt deutlich schlimmeres. Ich denke mit der Zeit wird sich dein Hautbild verbessern. Aber Leute die oft an Unreinheiten leiden, werden nie eine Babyhaut bekommen wie Models. Ist halt leider so. Aber die braucht man ja nicht unbedingt. Naja also nochmal zu deiner Frage. Narben sind eher langgezogen und verlaufen meist über die ganze Wange. Bei dir sind es einfach kleine rote Punkte. Das könnte auch vieles anderes sein, wie z.B. Hautrötungen oder innere Pickel oder doch normale Pickel. Wer weiss das schon. Kann sein das ich falsch liege. Am Besten gehst du einfach mal zum Hautarzt und fragst den. Der wird dir eine Antworr geben können und gleichzeitig kann er die Narben auch lindern!
Ich hoffe das Beste für dich und viel Glück!;)
Lg

...zur Antwort

Milchprodukte und Zucker sogut wie vermeiden. Fleischkonsum reduzieren und 2l stilles Wasser am Tag trinken. So mache ich es nun, da viele Leute sagen es würde helfen. Dies kann ich nur bestätigen. Ich bin Pickelfrei auf der Brust. Mein Rücken ist nur gaaaaaaanz leicht befallen und mein Gesicht hat sich auch gebessert. Mit veganer Ernährung habe ich keine Erfahrungen. Aber Ernährung macht echt viel aus.

...zur Antwort

Du musst ihn ja nicht vergessen. Du bist ja gut mit ihm befreundet. Entweder würde ich ihm sagen, dass du noch gefühle für ihn hast oder bleibt bei der Freundschaft... Er ist Schwul. Oder vllt auch Bi aber das musst du einsehen. Ich denke, dass das nicht so einfach wird wenn du ihn als festen Freund haben willst!
Naja Viel Glück euch noch.;)

...zur Antwort

Vorm rasieren eine Waschcreme benutzen und unmittelbar danach!
Kann die Xeniac Produkte nur ans Herz legen. Also das Waschgel zumindest. Mit dem Rest habe ich keine Erfahrungen. Aber das Geld ist super!;)
Benutzt auch meine Kosmetikerin

...zur Antwort

Ja, mit beidem. Epidou ist Müll. Einfach nur Müll... Differin Gel hat mir ganz gut getan. Ist aber auch nur für leichte Akne.. da ich Mittelschwere-Akne habe muss ich was stärkeres dosiertes nehmen. Differin Gel trockent jedoch ziemlich die haut aus. Aver es hilft, zumindest bei mir. Epidou bringt GARNIX. Das ist der größte Sch**** gewesen.
Sind aber nur meine Erfahrungen. Vielleicht ist meine Akne auch zu stark für Epidou.. Naja viel Glück!;)

...zur Antwort

Mh okay, dann schreibe ich auch mal... ich denke, dass wird der längste Text meines Lebens und das obwohl diese Frage schon 3 Jahre alt ist...

Nun zu mir:

Ich bin ein Junge im Alter von 16 Jahren. Ich habe 2 Geschwister. Mein älterer Bruder ist 17. Damals als er in die Pupertät gekommen ist, hatte er mit Pickeln zu kämpfen ( waren aber nicht so viele ). Ich habe ihn deswegen manchmal ausgelacht. Damals war ich 11 oder so. Nun ja dann kam ich irgendwann auch mal in die Pupertät, relativ früh. Ich hatte extreme fette Flatschen im Gesicht. Dazu fettige haut. Alles ungefähr im Alter von 12 Jahren. Anfangs war es mir egal. Ich habe nichts unternommen, habe normal gelebt. Aber Ende meines 13ten Lebensjahres änderte sich ALLES. Ich fing an mich zu hassen. Ich habe geheult. Traute mich nicht mehr vor die Tür, habe mich geschämt. Ich war am Ar***. Anfangs war ich beim normalem Arzt. Der hat mir eine Creme verschrieben. Er sagte: In 4 Wochen sieht man eine Veränderung. Habe das Zeug 4 lange Monate genommen und es hat NIX gebracht.. dann ging es zum Hautarzt. Selbstvertrauen hatte ich zu der Zeit keins mehr. Ich wollte nicht mehr auf diesem Planeten sein. Naja also der Hautarzt hat mir was stärkeres verschrieben :" Acnatac ". Es wurde tatsächlich besser, aber dann wieder schlechter. Es war ein auf und ab. Ich war komplett am verzweiflen. Dann bin ich zur Kosmetikerin. Eine Behandlung mit Fruchtsäurepeeling sollte es sein. Tatsächlich nach ca. 3 Monaten waren meine Flatschen und alle Pickel weg inklusive fettige Haut. Mein Leben war toll. Ich war so glücklich wie nie. Ab da habe ich nur noch " Differin-Gel" genommen. Eine etwas schwächere Creme. Mein Gesicht bestand ÜBERALL aus ganz feinen Mitessern... es war noch schlimm, aber kein Vergleich zu vorher. Es ging dann ein Jahr so weiter. An meiner Haut hat sich nichts getan war aber zu frieden. Dann 2016.. Ich lernte ein Mädchen kennen, verliebte mich. Ich kam mit ihr zusammen... ab da an wurde alles wieder schlechter. Mein Leben vorher war echt super hammer mega glücklich.... Nun ja meine Haut wurde immer schlechter. Ich bekam Panik, dass sie Schluss macht. Ich verlierte mein erneutes aufgebautes Selbstvertrauen. Mein Leben lief den Bach runter. Ich habe geheult und heule noch immer. Nun ja jetztige Situation:

Ich werde Schluss machen und das nur wegen meinen Pickeln. Ich verkrafte das nicht mehr. Als Außenstehender wird man dieses Leiden nie versteren. Diese Pickel verursachen Depressionen und Sonstiges. Man ist am Ar***. Man denkt über das Leben und über den Tod nach. Naja dann war ich 2 Wochen im Urlaub. War jeden tag im Salzwasser schwimmen. Das hat echt gut getan. Meine Haut ist deutlich besser geworden aber nicht gut. Immerhin etwas... Ich verstehe nicht wieso hier Leute irgendwelche Sch***** empfehlen. Es hilf fast NICHTS gegen Pickel. Das ist alles nur Geldmacherei... das es die Leute nicht verstehen. Es gibt sicher auch produktive, aber diese zu finden ist so gut wie un möglich, leider. Diese Person die hier die Frage gestellt hat ist am Ende und ihr empfehlt irgendein Müll. Mich würde das nur noch weiter runter ziehen. Also ich kenne deine jetzige Situation nicht, da die Frage schon was her ist. Lass dich nicht einschüchtern... Geh wieder raus und lass dir dein Leben nicht versauen, dafür ist das viel zu wertvoll. Ich leide auch extrem darunter und habe/hatte eine Freundin. Nimm dein Leben in die Hand. Stell dich vor dem Spiegel und sag dir, dass du toll bist. Denn das bist du. Das ist jeder auf seine Weise. Ich weiss wie verdammt schwer das ist. Aber nobody is perfect. Dazu muss ich sagen, dass ich echt viele wahre Freunde habe. Ohne diese würde ich die Phase nicht überstehen. Ich habe noch nie eine so lange Nachricht geschrieben. Naja ich denke, dass tue ich nur, da es mir gerade echt sch***** geht und ich das mal alles rauslassen wollte. Naja aufjedenfall wünsche ich dir alles alles Gute für die Zukunft fals du noch Probleme mit Pickeln hast. Ich möchte nochmal sagen, dass Leute die Pickel haben unter solchen Schmerzen leiden die außerhalb der Voerstellungskraft liegen... Das war es dann von meiner Seite. Hoffentlich liest das noch jemand, ich will das nicht alles umsonst geachrieben haben;(

Liebe Grüsse und viel Glück an alle Leute die unter Pickeln leiden!

...zur Antwort

Bin 16 und habe seit knapp einem Monat eine Freundinn. Sie hat mich bei ihren Eltern 3 Tage später vorgestellt. Das erste mal mit ihrer Familie gegessen habe ich nach so 3 Wochen. Meine Familie hat sie auch so nach ca. 1 Woche kennenglernt. Aber wenn du dir nicht sicher bist dann warte noch etwas mit dem Vorstellen!;)

...zur Antwort

Was bist du denn für einer?!.... Dafür reicht dir ein "normaler" Beruf nicht aus! Dann geh an die Börse oder steig zum Immobilienmarktler für Reiche auf. Damit machst du dann deutlich mehr Geld als 4000-5000€ im Monat!

...zur Antwort