Wann gefriert Limonade?

4 Antworten

Das hängt von der Zusammensetzung der Limonade, von der Temperatur des Gefrier­schrankes und vom Gefäß ab, in dem die Flüssig­keit gelagert ist. Ver­einfacht man die Frage zu „Wird Limonade im Gefrier­fach übe­rhaupt gefrieren?“, dann spielen nur die ersten beiden Punkte eine Rolle.

Wasser gefriert bei 0 Grad. Wenn Du im Wasser etwas auflöst (Salz, Zucker, Kohlen­säure), dann senkt das den Gefrierpunkt ab. Limonade gefriert also erst bei einer Tem­peratur UNTER null Grad. Ich schätze, daß Zucker den größten Einfluß hat. Ein typi­sches Gefrier­fach schafft nur ein paar Minus­grade, es kann also passieren, daß die Limonade gar nicht friert. Auf jeden Fall muß sie weiter abkühlen als Wasser und braucht daher (ceteris paribus) länger zum Gefrieren.

Ich weiß es jetzt, weil ich es gerade geschafft hab 😉 Nach 4 Stunden in der Tiefkühltruhe auf jeden Fall... Was ein Tiefkühlfach am Kühlschrank so drauf hat, das weiß ich nicht 🙂

Hallo, ich weiß es nicht genau, aber es ist hilfreich, wenn du die Limonade mit warmen Wasser machst, anstatt mit kaltem, da dieses schneller gefriert. ich würde aber auf ungefähr 4 Stunden tippen.

Was möchtest Du wissen?