Wann dürfen Küken im Winter raus?

1 Antwort

Hi Teddy000, schon recht dumm gelaufen.... Die Natur hat vorgesehen, daß Nachwuchs von Tieren dann kommt, wenn es die Witterung und das Futterangebot zulassen. Junge Küken mitten im Winter ist schon recht gedankenlos....

Damit die Jungtiere nicht bei dem 1. Frost jämmerlich eingehen, sollten sie ein voll entwickeltes Federkleid haben. In den Daunen und später den Federkielen kann sich die Luft als isolierendes Wärmepolster nicht halten. Der geschlossenen Stall und die Wärmelampe wirst also noch eine Weile brauchen.

Befiedert sind sie jetzt schon komplett, aber mit wie viel Wochen vertragen sie Wintertemperaturen?

0
@teddy000

Wenn das Gefieder voll ausgebildet ist, sollten die Frosttemperaturen nichts ausmachen. Die Vögel plustern sich dann auf. D.h. sie stellen die Federn leicht ab. Dadurch kommt es zu einem Luftpolster zwischen den Federn, was isoliert und die Vögel vor Frost schützt. es geht also nicht um das Alter in Wochen sondern um das Federkleid! Ein langsames gewöhnen ist aber angeraten. Also Stall auf und langsam abkühlen lassen (dauert ca 1 Woche)

0

Was möchtest Du wissen?