Wann darf ich mit sporen reiten?

5 Antworten

Hey, ich selbst reite seit 7 Jahren und vor einem halben jahr hab ich das erste mal sporen angelegt, vorher brauchte ich sie nicht.

Ich möchte dich auf keinen Fall verurteilen, aber bist du wirklich schon so weit? Ich persönlich hätte nach 2 Jahren vermutlich nicht mit Sporen reiten können, damals war ich noch nicht so weit. Aber wie gesagt, ich weiß nicht wie gut du reitest.

Fals dir dein Reitlehrer zustimmt würde ich dir zuerst zu möglichst kurzen Sporen raten, die reichen meißtens total aus, aber achte trotsdem darauf, dass du dein Pferd nicht unnötig "piekst".

GLG (:

Um mit Sporen reiten zu können, braucht man ein ruhiges Bein, damit man nicht versehentlich "piekst".

Aber darum geht es eigentlich gar nicht. Viel wichtiger ist doch, ob du das Pferd überhaupt mit Sporen reiten musst? Wenn es genauso gut ohne geht, lass sie weg!

Ich reite meine Pferde auch nicht mit Sporen, obwohl ich sehr fortgeschritten bin. Aber meine Pferde sind sehr feinfühlig, ich brauche die Dinger nicht.

Sporen helfen, wenn man Lektionen wie Traversalen, Galopp-Pirouetten usw. akzentuierter reiten will. Für die tägliche Dressurreiterei braucht man sie eigentlich nur für extrem "stumpfe" Pferde.

Und wenn man denn schon Sporen benutzt, müssen sie lang sein (am besten die mit einem drehenden Rädchen ohne Zacken), damit man auch ankommt, wenn man will.

Kurze Stummelsporen, die man so oft sieht, machen das Pferd nur noch stumpfer. Man Piekst ja nicht bei jedem Schritt!

Und wenn du fragst, wie man sie in den Gangarten einsetzt: Gar nicht. Sie dienen lediglich dazu, die Biegung zu verbessern oder mal ein Hinterbein mehr zum Vortreten aufzufordern.

Stell dir vor, wie du dich fühlst, wenn dir jemand bei jedem Schritt in den Hintern bohrt - ganz "zart", aber ständig. Du wärst unendlich genervt!

Was bewirkt der Sporen? Da, wo er zusticht, sitzen Nervenbahnen, die bewirken, dass sich an der Stelle der Muskel zusammenzieht. Steche ich das Pferd also in der Rechtsvolte auf der rechten Seite, bekomme ich eine bessere Biegung und ein besseres Untertreten des rechten Hinterbeines.

Ich hoffe, diese Erklärungen helfen dir bei deinen Gedanken weiter! LG

Hallo,

wieso feinere Hilfen weglassen, wenn man feiner reiten könnte?!

Sporen sind sehr scharf und deshalb nur fein anzuwenden, aber wenn Pferd und (!) Reiter damit klarkommen, zeugt das von einem sehr guten reiter und einem sehr gut asugebildeten Pferd.

Allerdings sollte man Sporen an unerfahrenen Füßen wirklich vermeiden!

0

Ich bin zwar nur selten geritten aber ich denke es kommt darauf an wie gut du wirklich bist und wie gut du dich mit dem Pferd verstehst. Denn so gut ein Reiter auch ist, wenn es mit dem Pferd nicht eins ist dann ist das ganze Talent nichts. Und zu den Sporen, davon halte ich persönlich eh nicht viel.

Wie erhalte ich eine konstante Anlehnung?

Hallo, ich habe einmal 2 Fragen:)

  1. Erhalte ich so eine konstante Anlehnung?

•Hinterhand aktiv machen, sprich Volten reiten, Übergänge, Seitengänge usw.

• Einen Zügelunabhängigen Sitz

• Feine, treibende Hilfen.

Wäre das ungefähr so richtig, oder habe ich was vergessen oder bin ich völlig falsch?

2.Wie macht ihr euer Pferd warm?

...zur Frage

Sporen...als Anfänger?

Hey :)

Meine Cousine ist totaler Reitanfänger (für den sie sich nach einem halben Jahr reiten, nicht hält), jetzt will sie natürlich wie die großen auf dem Hof auch mit Sporen reiten und hat sich gleich welche gekauft, aber ist das als Reitanfänger (bei einem reinen Anfängerpony) eigentlich soo gut (und notwendig) ?

Danke

...zur Frage

Passende Sporen

Mein Reitlehrer hat mir empfohlen, mit Sporen zu reiten. Er hat gesagt, dass ich mit Sporen reiten kann, weil ich ein sehr ruhiges Bein habe.

Ich habe mir auch schon mehrere Sporen gekauft und anprobiert, aber die passen alle nicht. Die Sporen, die ich zu Hause habe, sind mit hinten viel zu weit (man kann einen Bleistift durchstecken) und vorne sehr eng. Ich hatte mir auch mal Kindersporen bestellt, um zu schauen, ob die besser sind, aber die sind hinten auch ein bisschen zu weit und vorne total eng (es tut auch weh, wenn ich sie trage).

Wie sehen denn Sporen aus, die richtig passen und vor allem wo kann ich mir passende bezahlbare Sporen kaufen?

Danke schonmal für eure Antworten.

...zur Frage

Welche Sporen für den anfang?

Hallo ihr lieben.

Ich reite seit kurzem in einer anderen reitschule. Dort soll ich mit Sporen reiten (um feinere Hilfen zu geben)

Jetzt bin ich bis jetzt 1x mit Sporen geritten (vom reitlehrer geliehen).

Morgen fahre ich in ein reitsport Geschäft und möchte mir selbst welche kaufen. (Kann meinen reitlehrer aber nicht fragen welche am besten sind da er per Telefon nur schwer zu erreichen ist)

Jetzt möchte ich wissen welche meint ihr sind für den anfang am besten?

(Bitte keine Diskussionen darüber das Sporen tierquälerei sind denn dass sind sie nur wenn man sie falsch verwendet)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?