Wandfarbe und Gestaltung, Tipps?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja.. Wandfarbe ist schon am sinnvollsten. Du brauchst erst einmal die Grundfarbe. Das währe hier hellblau. Das kannst du ganz normal mit einer Rolle streichen. Als nächstes empfehle ich dir einen großen Schwamm. Kann ruhig größere Poren haben. Du schneidest ihn am besten etwas Rund, damit keine kannten beim tupfen etstehen. Jetzt fängst du mit weiß an. Beziehungsweise der nächsten Farbe von der mitte aus. Ich empfehle das weis mit Wasser zu verdünnen und nimm nicht zu viel Farbe auf den Schwamm. Nun kannst du vorsichtig anfangen zu tupfen und zu wischen, wie es dir gefällt. Misch das weis noch mit anderen Farben (kannst du bei jeder Farbe machen, auch bei Blau) um mehr abwechslung reinzubekommen und Schatten vorzuteuschen. Und so arbeitest du dich bis nach außen vor. Hoffe konnte helfen :)

Und noch etwas. Warte nach jeder Schicht ein wenig bis es trocken ist, sonst tupfst du die Farbe nur wieder ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde die Wand in Hellblau mit einem großen Pinsel oder einem speziellen Farbroller für Muster streichen und dann mit einem Pinsel die anderen Farbtöne (Braun, Rosa und Blau) auftupfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?