WalnussÖl im Haar anstatt ÖlivenÖl?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo bibivogel: Walnussöl zählt zu den trockenen Ölen, das heißt, entzieht den Haaren eher noch Feuchtigkeit bei trockenen Haaren. Besser die Haare vorher anfeuchten oder nur nen Tropfen nach dem waschen rein geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch schon alle möglichen Sorten Öl im Kopf gehabt :-) Seh da überhaupt keinen Unterscheid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Salate ^___^ hab Hunger drauf und werde mir Morgen ein machen dann hab ich was leckeres für die Arbeit -danke-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WARUM HAST DU WaLNUSSÖL GENOMM ? O_o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bibivogel
21.03.2012, 19:28

Hatte kien ÖlivenÖl genommen xDDD

WIESO Ist das schlecht für die haare ?? O.o

0

Was möchtest Du wissen?