Wahrscheinlichkeitsrechnung, würfelwurf?


07.05.2020, 22:19

Kriege die Aufgabe nicht hin :(

3 Antworten

Mal dir ein Baumdiagramm auf und suche nach den Pfaden die das jeweilige Ergebnis erfüllen. Um die Wahrscheinlichkeiten richtig zu berechnen musst du beim rechnen zwei Regeln beachten.

  1. Entlang des Pfades wird multipliziert
  2. Mehrere Pfade werden zusammen addiert

Viel Spaß

Es gibt 216 mögliche Ergebnisse, davon sind 6
günstig, weil man die drei Ziffern auf 6 Arten
anordnen kann. Die erste W. isst also
6/216 = 1/36.

Bei der zweiten W. gibt es 4 günstige
Möglichkeiten, wir sind also bei 4/216 = 1/54.

Wieso gibt es 216 mögliche Ergebnisse?

0
@Coutinho7

Weil jeder Würfel 6 Möglichkeiten hat, also

6*6*6 = 216

0

Bei einem Würfel gibt es insgesamt 6 Zahlen, d. h. es sind 6*3=18. Es ist also eine Wahrscheinlichkeit von 3/18. (hier bin ich mir aber nicht so sicher ;))

B) Da musst du gucken wie viele Kombinationen es über 17 gibt bei einem Würfel. Die höchste Zahl ist 18. Und darunter gibt es nur eine Kombi, also ist es eine Wahrscheinlichkeit von 2/18 --> 1/9

Woher ich das weiß:Hobby – Setze mich schon seit 2010 mit den Themen auseinander

Was möchtest Du wissen?