Wärt ihr als Partnerin eifersüchtig? Freundin schleimt sich bei Partner ein?

12 Antworten

  • Die Botschaft ist völlig daneben und weit übertrieben. Als rein platonische Freundin macht man so etwas einfach nicht. Die Frau kennt keinen Anstand und keine Grenzen. Ich finde das regelrecht absurd. Solche offensiven Quasi-Liebesgeständnisse sind doch für ihren Freund ein Schlag ins Gesicht und für deinen Freund einfach nur unangenehm.
  • Ob du nun eifersüchtig sein musst, hängt aber meines Erachtens von dem Verhalten deines Freundes ab. Wenn ihr beide drüber lacht und den Kopf schüttelt und er dir glaubhaft versichern kann, dass er nichts von ihr will, dann gibt es keinen Anlass zur Eifersucht. Wenn du dir bei ihm nicht sicher bist, dann natürlich schon.

Wenn Sie seine BF ist, vergeben ist und ich sie bereits kennenlernen durfte (und dadurch deren Verhältnis zueinander) dann nicht.

Mein Freund hat zb eine BF. Würde die ihm das jetzt schreiben hätte ich kein Bedenken. Ich weiß ja das sie ihren Freund liebt.

Wenn sie aber mal Interesse an meinen Partner gehabt hätte und sie recht innig zueinander sind (zb gibt es BFs die trotz Partner miteinander kuscheln), dann wäre ich schon eifersüchtig.

Ist bei ihr so 😕

An sich bin ich da auch locker aber sie kennt trotz Partner nicht wirkliche Grenzen.

Mir kommt es so vor, als würde sie nach wie vor Bestätigung von anderen Männern brauchen.

2
@Loveescape

Eigentlich bin ich froh, dass es jetzt diese BF Möglichkeiten gibt. Früher gabs das nicht, schwappte von Amerika rüber.

In meiner Jugend hiess es, es kann keine Freundschaft zwischen Männern und Frauen geben. Das ist unmöglich.

In der Tat ist es ein Drahtseilakt, solch eine Beziehung. Da muss es ja nur mal eine Krise in den Partnerschaften geben.

Loveescape, die Mittelung der BF deines Partners übertreibt es, finde ich. Mir kommt es so vor als wolle sie Deinen Freund unbedingt fest emotional an sich binden. Noch ohne den 2. Schritt zu tun, aber vielleicht als Auffangnetz für alle Fälle.

Als gute Freundin hätte ich geschrieben: "Ich bin wirklich froh, Dich als Freund zu haben, auch Du kannst dich immer auf Dich verlassen."

Aber diese übertrieben hochemotionale Bemerkung, " Du bist meine Familie, meine Zukunft." Geht etwas zu weit.

Ich würde diesesmal meinen Ärger für mich behalten, weil Dein Partner sich sonst fast sicher auf ihre Seite schlagen wird. Ihm gefällt es natürlich neben der Partnerin, die er liebt auch noch sooo eine Bewundererin zu haben.

Vielleicht kannst Du ihr ja eine Weihnachtskarte schreiben.

.....ich bin froh, dass XXX so eine gute Freundin hat. Bitte grüsse auch Deinen Freund von mir.

Nichts gehässiges, nicht mal eine Anflug davon.

Aber so weiss sie, dass Du sie im Blick hast, das genügt schon.

2
@Loveescape

Ich würde ihn übrigens auch fragen was er davon hält. Und ansonsten ist es doch gut, solange er ihr gegenüber den nötigen Abstand wahrt.

0

Der Post ist ja nicht vom IHM. Er hat also eine glühende Verehrerin, wie süss... :)

Mich würde interessieren, wie er dazu steht. Wenn er sie belächelt oder es peinlich findet, ist alles okay.

Hauptsache, er liebt DICH.

Mein Mann wird auch öfter von anderen Frauen "angemacht" - wir lachen dann zusammen darüber. :)

Ja, da musst du aufpassen, sie hat die Brut gelegt und sie wird keimen und den richtigen Moment abwarten, wenn sie mit ihm alleine ist und dann wirst du niemals davon erfahren.

Aber sag' nicht, ich haette dich nicht gewarnt, dann ist es zu spaet und die Traenen gross!

Die besten Freundinnen sind spaeter die tollsten Feinde, also meine Frau warnt vor Freundinnen, die dich garantiert spaeter in den Wald schicken! Aber wer weiss!

Viele Männer werden doch von anderen Frauen angemacht und lachen mit der eigenen Frau gemeinsam darüber oder erzählen es ihr einfach. Wenn bei ihm nicht mehr dahinter steckt, hat er doch nichts gemacht.

Was möchtest Du wissen?