Wärmelampe für Gottesanbeterin!?

 - (Insekten, Lampe, Wärme)

3 Antworten

Hi,

bei dieser Beckengröße reicht eine kleine Wattzahl. Wolltest du die lLmpe oben ausserhalb des Beckens installieren? Dann kannst du den Abstand ja notfalls erhöhen wenn du merkst das sie sich ganz unten aufhält. Teste mit einem Thermometer was für Temperaturen im oberen Bereich herrschen. Du soltest einen "Spot" mit 35-40 Grad schaffen.

Wenn man Wärmelampen im Terrariuminneren installiert ist es bei Gottesanbeterinnen am wichtigsten, das sie die niemals an die Lampe kommen können.

Also was ich weiß ist das sie eine Temperatur von 30-35° braucht und die Lampe 5 cm über dem Gitter wo sie hängt montiert werden muss. also die Entfernung kann ich nicht verändern. also kann man daraus doch irgendwie die ungefähre Watt Zahl herausfinden :D

0

Spot= Wärmespot, also die Birne.
Wichtig wäre die Temperatur in dem Raum wo das Tier sich befindet. Ich für meinen Teil habe meine diabolicas im Wohnzimmer (22grad) und heize mit einer Lampe ähnlich dieser hier: http://i.ebayimg.com/00/s/NzAwWDQ2Nw==/z/kNMAAOSw3v5XIyWr/$_1.JPG
mit einem 20Watt Spot. Dann wie schon geschrieben den Abstand der Lampe so einstellen und in stündlichen Abständen mal aufs Thermometer schauen (das sich mittig im Terrarium befindet) bis du die gewünschte Temperatur erreichst.
Hoffe konnte dir helfen.

ja sie war sehr hilfreich ! danke :) hätte evt noch die eine Frage. kann oder soll ich die Lampen über Nacht an lassen ?

0

nein, meine läuft über eine Zeitschaltuhr bis abends.

0

Hallo und danke für die schnelle Antwort. Ich werde die Lampe oberhalb (ca 5 cm überm gitter) installieren. Was meinst mit "spot" ? Und glaubst du es reichen da 10w ?

Mit Spot meine ich einen Punkt der am wärmsten ist quasi. Bei großen Becken ist das immer viel einfacher. Man packt die Wärmelampe zb. Über das Becken und strahlt damit einen Ast oder ähnliches an. An der Spitze des Astest ist dann lokal 40 Grad weiter unten kühler. So kann sich das Tier dann seinen idealen Platz selbst aussuchen.

Bei so kleinen Insektentrerrarien ist das natürlich nicht so einfach. Da hat man dann schnell das Ganze Becken aufgeheizt und das Tier sitzt dann aufeinmal nurnoch am Boden (wäre ein zeichen für zu warm).

Wenn du wegen der Fassung oder Halterung die Höhe der Lampe nicht variieren kannst, hast du was die Leistung der Lampe angeht, natürlich keinen Spielraum. Wäre dies wohl möglich, hängt man bei einer zu starken lampe und dadurch zu hohen temperaturen, die Lampe einfach höher.

10W klingt wenig, aber ich hatte selber auch nur große Becken. Mit 50-100W Wärmestrahlern. Und bei meinen Gottesanbeterinnen, hatte ich sogar nur normale Glühbirnen, da diese noch genug Wärme produziert haben. Lokal 35-40 Grad.

0

Was möchtest Du wissen?