Wäre es möglich 400 Pfand Flaschen an einem Tag zusammen zu bekommen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als die Fußball WM hier in Deutschland war , habe ich Spaßeshalber Pfandflaschen gesammelt .Damals musste man noch Sie an die Betreffenden Märkte direkt abgeben und konnte nicht alle an einer Stelle abgeben. Pfandwert von über 100€ waren Pro Tag keine Seltenheit.In den 5 Wochen (davon war ich 1 Woche Krank) . Hab ich mit einem Kumpel in der Zeit 7000€ an Pfandgeld zsuammengekratzt. Dabei die Pfandabgaben der zurückgelassenen Pfandbecher und das gefundene Kleingeld nicht eingerechnet . An Manchen stellen stand man Knietief in Bechern, Flaschen und Pfand kram. Der Kollege und ich haben und später damals einen super Laptop gekauft jeder für 3.500€ Kaufpreis. Musste Ihn 2016 verschriotten weil er seinen Geist aufgegeben hatte. Hab die Festplatte von dem Laptop heute noch (500 Gb).

Echt krass ^^

0

Das geht dann, wenn du auf Festivals etc. gehst, richtig ausgerüstet bist (Kleinbus, Transporttaschen) und dich nicht scheust, auch auf die Leute zuzugehen und zu fragen, ob sie Flaschen haben. So macht es einer, der davon lebt.

In der Stadt wird es nicht gehen, weil du ganz einfach nicht so viele Flaschen finden wirst. Du bist ja nicht der einzige, der sammelt, und die meisten Leute geben die auch selber ab.

Eher nicht. Im tv haben sie welche gebracht die auf konzerten nur flaschen sammeln und so richtig viele flaschen zusammenbekommen. Da machen sie gut geld aber weil es immer mehr machen die auch auf die idee gekommen sind wird es schwerer.

Habe neulich eine Doku über den Flughafen in Frankfurt gesehen. Da haben sie einen Typen gezeigt, der 80€ täglich mit Pfandflaschen macht. Also möglich ist das am richtigen Platz bestimmt.

davon träumen tausende von flaschensammlern. dann müssten 80 millionen deutsche täglich 2-3 kisten an pfandflaschen konsumieren und auch wegwerfen.

man würde auf der straße kaum noch vor lauter weggeworfenen, leeren flaschen vorankommen.

Was möchtest Du wissen?