Wachsen bei jedem Menschen Weisheitszähne?

8 Antworten

Nicht ausnahmslos jeder bekommt alle Zähne. Mir fehlt auch einer, der nicht im Gebiß angelegt war. Bei einem zu kleinen Kiefer kann es durchaus sein, daß die Eckzähne entfertn werden müssen, damit die anderen Zähne Platz haben. Bei meiner Tochter war das auch so.

Nein. Nicht jeder hat Weisheitszähne. Kommt auf die Erbanlage an. Es gibt auch Leute die noch einen Zahn hinter dem Weisheitszähnen haben oder ganz Weisheitszahnanlage sind. Bei den meisten Menschen von heute ist der Kiefer zu klein geworden und die Weisheitszähne müßen entfernt werden da sie sonst Ärger im Gebiß oder am bleibenden Backenzahn machen.

Nein, wachsen nicht bei jedem Menschen.

ich liess mir folgendes von meiner zahnärztin sagen, da meine tochter auc ein verzögertes gebiss hat, dass heisst es wechselt sich nicht so leicht von milchzähnen zu den bleibenden:

weißheitszähne wachsen nicht bei jedem menschen. da sie ein kleines gebiss hat, sprich einen kleinen kiefer, ist überhaupt kein grund dafür dass die weißheitszähne wachsen sollten oder auch nicht. Sie soll sich deswegen auch keine Probleme machen, mit 12-14 Jahren kommt noch ein großer "Schub" und das Gebiss wächst noch einmal deutlich nach. Vielleicht hilft dir das...

Jeder Mensch hat 4 Weißheitszähne, die im Kiefer liegen. Bei manchen Menschen kommt einer, manchmal zwei oder auch alle vier durch. Bei vielen kommt gar keiner. Ist total unterschiedlich. Ich habe mit 14 Jahren zwei Stück bekommen und die anderen Beiden sind bis heute noch nicht da und ich bin jetzt 58 Jahre.

Nicht jeder hat vier Weisheitszähne. Bei manchen Menschen sind die gar nicht angelegt, d. h. sie wachsen dann auch nicht. Bei anderen sind sie angelegt, kommen aber nicht durch.

0
@turalo

In jedem Kiefer liegen vier Weißheitszähne, ob Du nun willst oder nicht.

0

Was möchtest Du wissen?