Vorstellungsgespräch während FSJ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das FSJ ist kein Selbstfindungspraktikum, es verkommt nur durch eine
solche Einstellung dazu. Dabei sollte es ein freiwilliges soziales
Engagement sein, das auch der Entscheidungsfindung dienen kann, ob man
später in diesem Bereich beruflich arbeiten will.

Das FSJ ist ein Freiwilligendienst, bei dem anderen geholfen werden soll.

Aus irgendwelchen Gründen hat sich der Irrglaube eingeschlichen, dass demjenigen dabei geholfen werden soll, der sich freiwillig meldet. Du hast in diesem Jahr ein Jahr Zeit, dir Gedanken um deine Zukunft zu machen, aber der Träger muss schon auch irgendwie mit dir rechnen, sich auf dich verlassen können. Schließlich ist dein - nominelles - soziales Engagement Teil eines Systems. Wenn du nun außer zu Vorstellungsgesprächen zu gehen in deiner eigentlichen Arbeitszeit - wohlgemerkt wird deine Arbeitskraft bei deinem Träger benötigt und du wirst wohl auch eine kleine Entlohnung dafür bekommen - auch noch Probearbeiten willst, wann willst du denn eigentlich noch deiner Verpflichtung im FSJ nachkommen?

Du hast reichlich Urlaubstage. Nutz die zum Probearbeiten. Alles andere wäre mehr als frech.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Lea, mir ging es genau so wie dir und noch vielen anderen. Das FSJ ist eben ein Selbstfindungs Praktikum und das man Bewerbungen schreibt ist ganz normal.

Ich habe für die Bewerbungsgespräche immer frei bekommen, musste aber natürlich nachweisen das ich auch da war. 

Fürs Probearbeiten würde ich die Urlaubstage nehmen oder das am Wochenende machen wenn es geht.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?