Vor der Klausur 4 Stunden schlafen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das hängt von deinem Körper ab, denn im Grunde musst du länger schlafen, damit sich dein Körper erholen kann. Da es um eine Klausur geht, ist meine Schlussfolgerung das du noch jung bist, da verkraftet der Körper sowas. Du hättest auch durchmachen können und hättest, wenn ihr die Klausur morgens geschrieben habt, kaum etwas vom fehlenden Schlaf gemerkt, da der Körper es gewohnt ist, um diese Zeit "wach" zu sein. Dafür gibt es noch wesentlich bessere Erklärungen... Aber zur Gewohnheit solltest du das nicht machen, da die Konzentration am Ende leidet und Schlaf für den Menschen Lebensnotwendig ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, finde ich schon. Schlaf ist wichtig und es bringt dir nichts, wenn du dann übermüdet vor der Klausur sitzt und dich nicht mehr richtig konzentrieren kannst. Und wenn du nachts lernst obwohl du müde bist, dann kannst du den Stoff nicht im Kopf behalten also hast du richtig gehandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entscheide dich lieber für den Schlaf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?