Von Wo kommt der Begriff Schmitz Katze?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Bedeutung von "abgehen wie Schmitz Katze" wird wie folgt abgeleitet. Der Spruch "geht ab wie Schmitz Katze" kommt aus dem Kölschen Wortschatz, der lautet ungefähr so "Jeht aff wie Schmitz Katz". Niemand kennt diese Katze wirklich, aber jeder redet darüber kurz gesagt, ist damit gemeint das etwas reibungslos und schnell läuft. Der offensichtlich als Nachname erkannte "Schmidt" ist abgeleitet von einem "Schmied", wie bei vielen anderen Namen auch (z.B. Müller, Bäcker, usw.). Die Schmiede damals hatten Katzen in ihren Werkstätten, die für Ratten und Mäuse freie Werkstätten sorgten. Und wenn sich zufällig eine Katze in der nähe des Ambosses befand und der Schmied plötzlich mit dem Hammer auf das Werkstück, was er auf dem Ambos bearbeitet, schlug, erschreckte sich natürlich die "Katze" Tierisch. Daher Flitzte sie davon (sie ging Ab). Also übersetzt:"es geht ab wie vom Schmied die Katze". http://www.expressantwort.com/question/WasbedeutetabgehenwieSchmitz_Katze.html

Jedenfalls nicht von dem Komiker Schmitz. Der Spruch ist schon älter. Ich würde mal vorschlagen, das heißt soviel wie "Nachbars Katze".

Aber es würde zu Ralf Schmitz passen. Der hat ja auch eine Katze :D

1