Katze für ein paar Tage als Probe?

14 Antworten

Nein, man sollte sich niemals ein Tier zur Probe holen, denn damit schadet man dem Tier mehr, als man glaubt.

Katzen an einem fremden Ort, werden sich erst mal mehr oder weniger lange an einem sicheren Platz verstecken, so dass Ihr nicht mal die Möglichkeit habt, auszuprobieren, wie das läuft. Dann sollten Katzen nicht alleine gehalten werden, denn Katzen sind keine Einzelgänger, sondern soziale Tiere, die gerne nen Artgenossen um sich haben und den auch brauchen.

Ich würde Euch empfehlen, erst mal alles ím Internet zu lesen, was Ihr so über Katzen findet, speziell Haltung, Aufzucht, Pflege etc. Katzen sind zwar stolze, selbständige Tiere, aber neben Liebe, Geduld und Geld, beanspruchen sie auch ne ziemliche Menge der Zeit ihrer Menschen. Dann können Katzen 20 Jahre und älter werden und so lange trägt man einfach die Verantwortung für das Haustier.

Katzen brauchen je nach Charakter mehr oder weniger lange, bis sie sich an einen neuen Ort mit neuen Geräuschen, Gerüchen und vor allem auch neuen Menschen gewöhnt haben und schon alleine aus dem Grund werdet Ihr nie in nur ein paar Tagen erfahren, wie das so läuft. Also schlagt Euch lieber den Gedanken aus dem Kopf und informiert Euch erst mal über die Haltung von Katzen und wenn Ihr alles erfahren habt, was Ihr wissen müsst, könnt Ihr noch immer entscheiden, was Ihr eigentlich wollt.

Wie du schon erkannt hast, dürfte es keine Möglichkeit geben, eine Katze auf Probe aufzunehmen. Das wäre auch absolut tierungerecht und sollte deshalb vermieden werden. Katzen müssen sich ja auch erstmal eingewöhnen, und wenn deine Eltern sich nur auf eine kurze Probezeit einlassen, merkt ihr überhaupt nicht, ob die Katze passen würde oder nicht, weil sie gar nicht in der Lage ist, ihre "wahre Natur" zu zeigen. Es gibt also ein völlig falsches Bild von einer Katze, was möglicherweise dazu führen kann, dass trotz Probezeit die Katze doch wieder abgegeben wird. 

Ich weiß nicht, wie man Leute, die vorher keine Tiere hatten, zu Tieren überzeugen kann. Überreden ist irgendwie immer schlecht. Entweder man will ein Tier oder nicht. 

Ich kann dir aus meiner eigenen Erfahrung mit Partnern, die früher nie ein Haustier hatten und sich gewissermaßen "zwangsweise" damit abfinden mussten, weil es MICH nur mit Tier gab, sagen, dass es hier schon deutlich wird, wer ein Tier freiwillig angeschafft hat und wer nicht. Bei aller Akzeptanz, gibt es teilweise doch Grenzen, die der frühere "Nicht-Tier-Besitzer" nicht überschreiten kann oder möchte.... Das dürfte bei Eltern auch nicht anders sein. 

Eine Katze wird im Normalfall um die 15 Jahre alt. Meine erste ist 19 Jahre alt geworden. Das ist also ein Tier, was dich einen ganzen Lebensabschnitt lang begleitet. Ich würde mir also so ein Tier nicht zulegen, wenn deine Eltern dagegen sind bzw. sie nur tolerieren. Die sollten schon richtig mit im Boot sein. Denn wenn sie dann da sind, sind sie schon sehr eigen. Die Erziehungsmöglichkeiten sind begrenzt und das kann Leute, die Katzen nicht so toll finden ganz schön nerven.

Vielleicht verschiebst du die Entscheidung noch ein paar Jahre.

Mein Tipp, falls du die Katze unbedingt willst: besorg dir ein Buch über Katzen oder informiere dich sehr genau im Internet. Das alles machst du gemeinsam mit deinen Eltern. Die Tatsache, dass Katzen nicht auf Probe irgendwo hingehen sollten, weil sie Gewohnheitstiere sind und sich erst mit ihrer neuen Umgebung und den Menschen anfreunden müssen, ist eine Sache, die du eigentlich wissen müsstest, wenn du dich ein bisschen mit dem Wesen der Tiere beschäftigt hättest. Das ist jetzt keine Kritik. Ich empfehle nur, dass ihr euch zusammen informiert, damit ihr alle genau wisst, was auf euch zukommt. Da kann man so eine Entscheidung auch besser treffen. Und dann einfach mit deinen Eltern zusammen ins Tierheim, zum Bauernhof oder zum Züchter gehen und dann wird ihr Herz sofort schmelzen :)

Kann man eine Katze im Tierheim abgeben wegen "Undankbarkeit"?

Bisher mochte ich unsere Katze eigentlich einigermaßen, auch wenn es keine große Liebesbeziehung war. Aber seit dem wir einen Hund haben merke ich wie undankbar das Viech ist. Der Hund bringt mir so viel Liebe entgegen und verdient sich sein Futter. Aber die Katze ist total undankbar, meckert nur, wenn sie es nicht bekommt, aber ist nicht dankbar, wenn sie es einfach bekommt. Sie schmust nicht mehr mit mir. Ich habe meinen Eltern vorgeschlagen sie wegen Undankbarkeit ins Tierheim zu bringen. Die meinten nur ich habe sie nicht mehr alle. Aber ernsthaft, geht das? Die Katze und Hund gehören meinen Eltern.

...zur Frage

Katze aus Tierheim holen - Ablauf?

Ich möchte mir eine Katze aus dem Tierheim holen. Ich hatte zwar schon mal einen Kater, jedoch nicht aus dem Tierheim. Kann mir bitte jemand erklären, wie genau das dort im Tierheim abläuft? Man kann ja nicht einfach hin gehen, sich eine Katze aussuchen und sie mitnehmen, ich denke mal, da kommt erst jemand zu mir nach Hause und schaut, ob alles geeignet für das Tier ist, oder?

...zur Frage

Kann man im Tierheim Katzen auf Probe nehmen?

Bitte Antworten

...zur Frage

Eigene Katze zum Test ins Tierheim?

Hallo:) Ich überlege mir gerade mir eine zweite Katze aus dem Tierheim zu holen. Kann ich dort meine eigene Katze einen Tag kurz mitbringen um zu sehen, ob die Katzen sich verstehen? Ich weiß, dass man die Tiere meist erst zur Probe bekommt, aber wenn die beiden sich nicht verstehen will ich es ihnen nicht antuen, zusammen leben zu müssen.

...zur Frage

wie kann ich mein freund überzeugen,dass wir eine katze auf probe zu uns nehmen?

mein freund hat eine allergie und wir haben die möglichkeit eine katze zu bekommen ich will unbedingt eine katze und will es paar tage austesten wie es mit seiner allergie ist und ob er sich bei uns wohlfühlt wenn er einverstanden ist mit probe und es keine probleme gibt dann will ich ihn behalten er soll mir meinen wunsch erfüllen wie kann ich ihn überzeugen?

...zur Frage

Gewöhnen sich Katzen ans Autofahren?

Ich und mein Freund haben eine ca 4 Monate alte Katze. Sie ist in der Wohnung meines Freundes zu Hause, jedoch kommt es öfters vor, dass wir mal ein paar Tage bei mir zu Hause schlafen. Damit die Kleine nicht so lange alleine ist, nehmen wir sie mit. Gewöhnen sich Katzen mit der Zeit ans Autofahren oder ist es jedes mal aufs Neue Stress pur für sie?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?