von wo bekomme ich einen samojeden?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Samojeden sind tolle Hunde, aber leider nicht für jeden geeignet. Meine Hündin ist fast 7 Jahre alt. Ich habe sie seit der 8. Wo. und spreche da aus Erfahrung. Bei dieser Rasse ist absoluter Leinenzwang angesagt, damit sie sich nicht selbst im Straßenverkehr gefährden. Sie haben einen Dickkopf und sind nicht sehr einfach zu erziehen. Bei diesen Hunden ist es leider so, dass sie so süß und knuffig aussehen und man dies vor allem sieht, wenn man die Entscheidung trifft, einen Samojeden zu kaufen. Wenn sie dann ausgewachsen sind und ihre Bedürfnisse haben (mindestens 2 Std. täglich Bewegung und Auslastung bei jedem Wetter!), werden sie nicht selten wieder abgegeben, wenn sich Nachbarn wegen des lauten Bellens beschweren. Sie bellen gern und laut, vor allem bei zu geringer Auslastung und wenn sie allein bleiben sollen. Für Berufstätige, die lange von zu Hause weg sind, sind diese Hunde nicht geeignet. Guck doch mal auf unsere Seite und erfahre mehr:

http://www.my-samoyed-chaya.jimdo.com

LG Ina

Hey,

wie ein anderer User bereits verlinkt hat gibt es samojeden-in-not aber du musst dir deiner Sache wirklich sicher sein bei einem Samojeden sind einige Dinge anderst und schwerer als bei anderen Hunden, man sollte schon kenntnisse haben in sachen Hundeerziehung sonst wirst du an deine Grenzen kommen da Samojeden ein extremes Selbstbewusstsein haben und dementsprechend dickköpfig sind und vieles "hinterfragen" also die Erziehung eines Samojeden ist ziemlich anspruchsvoll. Dann sind es Arbeitstiere und brauchen artgerechte Beschäftigung geistig wie körperlich. Samojeden werden häufig auch bei Züchtern abgegeben für die man noch kein zuhause gefunden hat da man sie nicht vermitteln konnte du kannst dich beim DCNH e.V informieren oder im Internet stöbern ob jemand seinen Samojeden abgeben möchte und du ihm dann ein neues Zuhause bieten kannst. Aber alles in allem eine gute Wahl :) viel Glück und Erfolg mit deinem neuen Wegbegleiter "wenn du erwachsen bist" :D

Für viele Rassen gibt es Nothilfestellen, die man ganz einfach mit Google findet. Auch im Tierheim sitzen öfter Schlittenhunde.

Und zwar nicht ohne Grund, diese Hunde sind sehr anspruchsvoll. Aber du hast ja noch ein bisschen Zeit, dich zu informieren und dir das alles noch mal gut zu überlegen.

danke, ich habe mich bis jetzt schon gut informiert und werde ich auch weiter machen(bin ja erst 15). vielleicht wird es auch ein spitz aber (wie du schon gesagt hast) ich hab noch viel zeit

1

Hund greift Katze an ?

Hallo Und zwar unsere Hündin (Kira) Weimaraner Jack Russel Mix geht auf unseren Kater( Ned) 2 Jahre los Main coon Hauskatze Mix mittellanges Haar und irgendwie will sie immer in den Schwanz beißen hat sie auch schon sie Umkreis ihn springt ihn an fibst zittert und alles Katze war als erstes da ihn haben wir seit er 5 Woche ist und dem Hund seit 8 Monaten sie geht seit Anfang an auf ihn los im Haus hält es sich im rammen und draußen ist es dann komplett vorbei wenn meine Schwester ihn auf dem Arm hat hüpft sie meine Schwester an und beißt ihm in den Schwanz meine Schwester muss den Schwanz immer zwischen seine Beine und dann noch fest halten sonst beißt sie rein Hat es evtl was mit unserem zweit hund zutun Wo sie noch lebte hat sie sich an sie Gehalten und ihm nix gemacht vor 2 Monaten ist sie gestorben und Zeit dem an macht sie ihm wieder was sie hat von ihm schon die nasse blutig zerkratzt bekommen das ohr alles aber ihr ist das egal Hauptsache angreifen wir mussten sie auch schon Mal an der Leine halten auch im Haus weil sie ihn sonst genießen hätte aber keiner von beiden soll abgegebene werden Sie greift alles an was kleiner als sie ist sogar Fische was größer ist ist kein problem

...zur Frage

Hundepubertät überstehen?

Könnt ihr mir helfen? Mein Hund ist jetzt ein Jahr alt und ich weiß nicht mehr weiter. Er zerbeißt meine Schuhe und pinkelt in unser Bett immer auf meiner Seite. Die Sachen von meinem Freund lässt der alle in Ruhe nur meine Sachen bleiben nicht verschont. Habt ihr für mich Tipps weil ich schon die Krise bekomme mit ihm. Ich hätte zugleich noch eine Frage. Ich habe seit einigen Tagen einen Mohrenkopfpapagei ich weiß man soll sie nicht alleine halten aber wir bekommen demnächst einen zweiten. Und ich möchte sie zähmen habt ihr auch Tipps für Sie? Ich bin euch sehr dankbar für Tipps

...zur Frage

unerlaubte Hundehaltung in Mietwohnung

Hallo liebe Community,

ich habe ein größeres Problem mit einem meiner Freunde. Und zwar ist er sehr darauf vernarrt, sich einen Hund anzuschaffen. Er lebt mit drei anderen Leuten in einer WG, in dem noch zwei andere Studenten-WGs wohnen. In seinem Mietvertrag stehe, dass Tierhaltung nur mit Erlaubnis des Vermieters gestattet wäre. Diese wollte er sich nun einholen und hat eine Absage bekommen, mit der Begründung, dass der Vermieter Angst vor zu viel Lärm durch Bellen und vor Hundekot mit Hof hätte. Nun überlegt sich, dass er sich trotz des Verbots seines Vermieters einen Hund holen will.

Daraufhin sagte ich ihm, dass sein Vermieter ihn dann druch eine fristlose Kündigung direkt vor die Tür werfen könne. Dies glaubt er mir jedoch nicht, da der Vermieter ihm zunächst eine Abmahnung zuschicken müsste, in der er ihm eine Frist gebe, den Hund abzuschaffen. Innerhalb dieser Frist wolle er sich dann eine neue Wohnung suchen und umziehen oder in sein Elternhaus zurückziehen.

Jetzt ist meine Frage: Stimmt das mit dieser Frist, auch wenn der Vermieter ihm eine Absage per Mail erteilt hat? Und ist die Frist lang genug, um sich eine neue Wohnung zu suchen und umzuziehen? Ich habe nämlich etwas Angst, dass er nachher auf der Straße landet, nur weil er so in die Hundeidee vernarrt... Da denkt man, Menschen wären mit 24 schon erwachsen...

Vielen Dank schon einmal für eure Bemühungen!

Viele Grüße, Aristaios

...zur Frage

Welche Hunderasse passt dazu?

Hallo Leute,

eine Freundin von mir möchte sich einen Hund zulegen, allerdings kenne ich mich da jetzt auch nicht so gut aus deswegen frage ich euch, welche Rassen für sie wohl in Frage kämen :)

Hier ihre Kriterien:

Der Hund sollte mindestens 45 cm groß sein (Widerristhöhe) sollte schon auch sportlich sein, also auch mal zum joggen oder Rad fahren mit können, aber auch nicht zu viel Bewegungsdrang haben, da sie nicht jeden Tag unbedingt Sport macht Er sollte ein freundliches Wesen haben und auch mit Katzen klarkommen (sie hat eine Katze), aber das hat vermutlich weniger mit der Rasse zu tun ;) Optisch gefallen würden ihr Hunde wie Berner Sennen, Huskies, Border Collies, Aussies, Samojeden, Golden Retriever, Flat Coated Retriever und sowas in der Art. Außerdem sollte er nicht so überzüchtet sein mit HD usw, aber das kommt sowieso immer darauf an woher man sich ihn holt.

Wäre auch schön vllt von unbekannteren Rassen zu hören zB Cuvasz oder sowas.

Danke schon mal für Eure Antworten!

...zur Frage

Hund hat geschwollene Backen

Hallo

ich habe eine Frage meinen Hund betreffend. Er ist inzwischen 1 1/2 Jahre alt, immer ziemlich flott unterwegs und rennt auch ganz gerne mal, im Eifer des Gefechts, beim Ballspielen irgendwo gegen.

Jetzt ist mir aufgefallen, dass seine BEIDEN BACKEN ziemlich stark angeschwollen sind.

Es ist vergleichbar mit einem Wespenstich, den er sich vor zwei Wochen geholt hat, als er sein Futter verteidigen wollte. Da war aber nur eine Seite angeschwollen, und das beunruhigt mich nun doch ein wenig ):

Ich hatte eigentlich gedacht, dass er daraus lernen würde, dass man besser nicht nach Wespen schnappt, also hätte ich es mal ausgeschlossen, dass er sich gleich ZWEI Stiche an einem Tag holt. Außerdem kann es nur in den letzten 2 1/2 Stunden so angeschwollen sein, während ich vor dem Fernseher lag und er in seinem Körbchen.

Weiß irgendjemand von irgendwas, wo so eine Schwellung auslösen könnte oder ist ein Stich doch das wahrscheinlichste? Verhaltensmäßig ist er eigentlich so wie jeden Abend, ein bisschen müde, aber noch munter genug um kurz im Garten eine Runde zu drehen.

Schmerzen hat er, meine ich, auch keine. Er wird prinzipiell nicht gerne im Gesicht angefasst, hat sich durch die Schwellung nicht verändert.

Bin dankbar für jeden Ratschlag. (Selbstverständlich geht es zum Tierarzt, wenn die Schwellung nicht weggeht.)

...zur Frage

Wie soll ich diese Frage beantworten (brauche dringend eine Antwort)?

Im Buch wird abwechselnd aus der Hunde- und Buben- perspektive erzählt.

In jeden Kapitel gibt es ein Symbol von einem Ball oder einer Pfote. Der Ball bedeutet das ... vom Besitzer erzählt wird. Die Pfote bedeutet ... vom Hund erzählt wird.

Kurz:

Der Symbol von einem Ball = Der Besitzer/Bub

Der Symbol von einer Pfote = Hund

Die Frage lautet : ,, Was bedeuten die Symbole ,,der Ball" und ,,Pfote" beiden Kapiteln?"

Wie soll ich diese Frage beantworten?Ich weiß schon die Antwort, aber weiß nicht wie man es halt deutlich beantwortet..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?