von werkrealschule auf wirtschaftsgymnasium? erfahrungen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vorab, ich spreche aus Erfahrung: ich habe selbst erst 9+1 auf der Werkrealschule gemacht und ging danach auf' s Wirtschaftsgymnasium.

Es ist schon eine Umgewöhnung, Wirtschaft (BWL(+RW)+VWL) ist am Anfang ziemlich neu, aber interessant. Je nachdem, was für ein Typ du bist = eher der Sprachbegabte, oder eher der Naturwissenschaftliche, wird es dir leicht, oder ein kleines bisschen schwerer fallen.
Ein Vorteil, wenn du sprachbegabt bist, dir wird die zweite Fremdsprache (entweder Französisch oder Spanisch) erfahrungsgemäß leicht fallen.

Vor allem das Lernen ist ein anderes auf dem Gymnasium, du wirst sicherlich eine Weile brauchen um dich zurechtzufinden.
Es wird immer gesagt, die 12te Klasse sei die schwerste Klasse, ich fand ehrlich gesagt, die 11te schwerer - da es mir ziemlich schwer fiel, mich umzugewöhnen, in der 12ten hatte ich mich dann daran gewöhnt und lernte richtig gut, mein Abschluss ist dementsprechend ganz gut ausgefallen :)

wooow :D endlich mal jemand der auch von werkrealschule kommt :) ich bin eher die sprachbegabte :) ja also ich hab als 2te fremdsprache spanisch gewählt :) is des ned enorm schwer ?? weil du ja nur 1 jahr realschulstoff hattesch :O ?? ich stell mir des echt hart vor :O

0
@xsteffyx

Danke für den Stern :)
Doch es war schon ziemlich schwer, besonders BWL und Mathe fielen mir schwer, aber naja Mathe war noch nie meine Stärke ;) Spanisch dagegen war total cool.
Viel Erfolg dir beim Übergang und viel Spaß mit Spanisch :)

0
@Wayne185

kein ding wegen dem stern :) mathe war auch nochnie meine stärke deswegen bin ich hald schwer am überlegen :P aber danke für die antwort

0

Erfahrungsgemäß, ist das ein ganz anderes niveau, ohne diszipliniertes lernen wird das nichts. Die11 klasse ist eingentlich nicht so schwer, aber 12 und 13 muss man sich schon richtig kämpfen. Mit fleiß schafftest du das !!

Ich kann jetzt nicht aus eigener Erfahrung sprechen aber, ich war acuh auf der Realschule und 3 Kollegen von mir sind dann ebenfalls weiter auf das Wirtschaftsgymnasium gegangen! Die hatten alle auch so einen Durchschnitt von 1,7 - 2,2! Sie sagten immer das man viel lernen muss aber haben es alle ziemlich gut eschafft und studieren jetzt!

Werkrealschulabschluss wechseln auf Gymnasium?

Hey Bin erst in der 8 Klasse mache mir trotzdem schon Gedanken. Ich habe in allen Fächern gute Noten jetzt wollte ich nach dem ich die 10. Klasse gemacht habe auf der Werkrealschule in Bw . Auf Gymnasium wechseln um ein besseren Abschluss zu haben . Meine Frage wie lange dauert das Gymnasium Abschluss und wie läuft es dann ab .

Danke im voraus.

...zur Frage

Wie lange dauert ein Wirtschaftsgymnasium?

heii ich bin 14 in einer Werkrealschule und werde in der 10. Klasse mein Realabschluss machen und danach wollte ich ins Wirtschaftsgymnasium aber wie lange dauert sowas?

...zur Frage

Kommt man direkt in die 10 Klasse Werkrealschule?

Wenn man in einer Realschule in der 9 Klasse sitzengeblieben ist und man auf die Werkrealschule wechseln möchte kommt man dann direkt in die 10 Klasse?

...zur Frage

Nach Realschule mit Gymnasium weitermachen?

Hey,

Wenn Ich nach der Realschule mit dem Gymnasium weitermachen möchte (Baden-Württemberg), brauche Ich dann Zeugnisse aus der 9ten und 10ten Klasse? Oder benötige Ich nur das Zeugnis aus der 10ten Klasse?

Danke für alle sinnvollen und hilfreichen Antworten!

...zur Frage

Hilfee! 5- in Mathe was tun? :(

Ich habe ein großes Problem. Ich besuche zurzeit die Oberstufe eines Gymnasiums, um mein Abitur zu machen. Nun bin ich im zweiten Halbjahr der Q1. Mein Schnitt betrug letztes Halbjahr 2,2. Dieses Halbjahr werden es 2,4 oder 2,5 sein, weil ich Depressionen habe. Wie auch immer. Wir haben unsere Matheklausuren vom ersten Quartal wiederbekommen und was habe ich... eine glatte 6. Ich könnte heulen. Mündlich bekomme ich eine 5-, obwohl ich mich ab und zu beteilige und meistens meine Hausaufgaben mache. Unentschuldigte Fehlstunden habe ich keine. Ich finde das die 5- nicht gerechtfertigt ist, weil ich mich doch im Unterricht einbringe, aber der Lehrer lässt nicht mit sich reden. Er hasst mich und hat es mir sogar gesagt. Ich weiß nicht was ich tun soll. Wenn er mir die 6 gibt bleibe ich sitzen, obwohl ich in den anderen Fächern 1-3 stehe. In den sprachlichen Fächern und in Pädagogik stehe ich 1 bis 1-... Nur Mathe ist meine Schwäche. Sogar in Biologie kriege ich eine 2-. Ich bin echt verzweifelt. Letztes Jahr hatte ich eine 5+. Davor das Jahr hatte ich eine 4, aber da hatte ich auch bei einem Lehrer, der meine Mühe gesehen hat und mir trotz 5er in den Klausuren, eine 4 gegeben hat. Mein Mathelehrer, den ich jetzt habe , zeigt kein Verständnis und hat mir sogar Punkte in der Klausur abgezogen, weil ich Zwischenschritte benutzt habe. Aber wenn ich mit ihm redem will, schnauzt er mich an. Ich möchte meine Oberstufenkoordinatorin fragen, ob ich den Mathekurs ab der Q2 wechseln kann. In 3 Wochen schreibe ich noch eine Matheklausur. Die letzte in diesem Jahr. Wenn ich nicht mindestens eine 3 schreibe, gibt's die 5- oder 6 auf dem Zeugnis. Der Lehrer bewerter die schriftliche Leistung mehr als die mündliche, obwohl dies nicht erlaubt ist. Das würde einfach nicht schön aussehen, wenn ich eine 5- auf dem Zeugnis hätte, falls er mir diese noch gibt. Mathe versaut mein Zeugnis. Ohne Mathe hätte ich womöglich einen Schnitt von 1,7 - 2,0. Das macht mich depressiv. Nachhilfe kann ich mir nicht leisten, weil meine Eltern einfache Berufe haben und wenig verdienen. In meinem Mathekurs habe ich keine Freunde. Meine ganzen Freunde sind in den anderen Mathekursen und bearbeiten die Themen in anderer Reihenfolge. Außerdem sind sie auch keine Mathegenies, aber haben einen guten Lehrer, der ihnen trotz 5er Klausuren eine 4 auf dem Zeugnis gibt.... Was soll ich nur tun?

...zur Frage

Vorläufige Zusage vom Gymnasium

Ich habe heute meine Vorläufige Zusage vom Gymnasium bekommen (bin gerade in der 10.Klasse der Realschule in BW) und wollte gern wissen wie sicher diese Zusage jetzt ist und was ich achten sollte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?