Von Deutschland nach Irland mit dem Auto?

5 Antworten

Musst halt per Fähre übersetzen und an den Scheinwerfern den Streubereich schräg nach oben verlaufend abkleben damit Du im Linksverkehr fahren darfst. Im Eurotunnel durch den Ärmelkanal verkehren nur Züge, es war allerdings zumindest geplant auch Autos auf den Zug zu verladen. Mit dem wärst Du sicherlich schneller als mit der Fähre in Grossbritannien, dann eben noch per Fähre nach Irland. Flug und Mietwagen wäre auch eine Option, ist Preislich warscheinlich ähnlich. Dauert nicht so lang, dafür erlebst Du weniger auf der An-/Abreise.

Klar. Kann man machen. Dauert allerdings etwas, weil man zweimal mit der Fähre fahren muss. Ist aber unter Umständen deutlich günstiger als die Kombination Flug+Mietwagen. Lies mal: http://www.gaeltacht.de/index_N1000021011.htm

Ja, mit Fähre zwischendurch.

Was möchtest Du wissen?