Vom Schulschwimmen befreien

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

am besten erklären es deine eltern es deiner lehrerin, müsse ja nicht alles erzählen dann kriegst du keine 6 und deine lehrerin denkt nichts blödes von dir

Vom Schwimmunterricht kann man sich nur durch ein ärztliches Attest befreien lassen, nicht aber durch eine Entschuldigung der Eltern. Einer Befreiung müssen wirklich ernste Gründe zugrunde liegen, nicht ab private Gründe. Man kann da nur sehr wenig machen. Augen zu und durch ist da die Devise.

Schwimmunterricht ist ein Pflichtfach. Wenn gesundheitliche Gründe nicht dagegen sprechen, kann man sich nicht befreien lassen. Warum auch. Es ist wichtig, dass man schwimmen kann.

Soll ich trotz Warzen mit Schulschwimmen mitmachen?

Hi! Ich hab an den Füßen (bisschen viele) Warzen und zwar seid ich in den Sommerferien total oft schwimmen war. Ich trag immer Latschen und trotzdem hol ich sie mir jedesmal. Ich hab im Internet gesucht ob man da mitmachen darf und die Hautärzte sagen anscheinend nein. Ich war noch nicht beim Hautarzt weil es früher nichts geholfen hat und jetzt meint meine Mutter es wäre nicht nötig. Aber wenn man auf der Bank sitzt kann man sich die doch genauso holen. Soll ich trotzdem nicht mitmachen oder doch? Meine Mutter meint ich sollte nicht aber es kommt mir bisschen unlogisch vor.

...zur Frage

Brauche ich ärztliche Hilfe, Befreiung vom Schwimmunterricht?

Hallo, nächstes Halbjahr haben wir Schulschwimmen und obwohl ich eigentlich ganz gut schwimmen kann liege ich jede Nacht schlaflos und gestresst in Bett wenn ich darüber nachdenke... In den Sommerferien kam es zu einem Vorfall: Es war sehr windig und es waren recht hohe Wellen. Ich wollte aber unbedingt schwimmmen gehen da das der letzte Tag war und bin reingegangen. Die Wellen haben mich reingezogen und als ich rauswollte fiel ich hin, die Wellen kamen über mir und ich habe viel Wasser geschluckt. Es hatte mich ziemlich viel Kraft gekostet wieder raus zu kommen. Seitdem träume ich jede Nacht von Monster Wellen und wie ich fast ertrinke ... Ich will einfach nicht schwimmen gehen zumal ich mich auch vor allem ekele, fängt schon bei Besteck beim Restaurant an und ich will nicht mit diesem Wasser in Berührung kommen. Soll ich zum Arzt gehen damit er mir einen Attest verschreibt um nicht mitmachen zu müssen oder wie geht das und brauche ich wirklich ärztliche Hilfe , ich habe schon öfters darüber nachgedacht traue mich aber nicht . Danke schonmal :)

...zur Frage

Schulschwimmen (angst)

Ich habe diesen Dienstag (5.1.2013) in der Schule Schwimmunterrich, und das bis zu den Sommerferien. Jetzt habe ich ein Problem: Ich bin auf einer Realschule (um genau zu sein auf einer assi-realschule). Ich habe viele Pickel auf den Schultern und auf dem Rücken. Ich weiß auch zu 100% dass ich deswegen gemobbt und ausgelacht werde, weil das schonmal jemand hatte. Meine Mutter sagt immer, dass ich zum Schwimmen soll und versteht nicht dass ich riesen angst hab. Kann ich sie iwie überreden oder mich davor drücken?!

...zur Frage

Umzug ins Ausland- Was sage ich der Schule?

Hallo, Ich werde jetzt aus privaten Gründen von den Osterferien bis zu den Sommerferien zu meinem Vater nach Frankreich ziehen. Danach kann ich entscheiden ob ich bei meiner Mutter bleibe oder bei meinem Vater. Nun zu meiner eigentlichen Frage: muss ich mich bei meiner jetzigen Schule abmelden und dort anmelden oder kann man das als Austauch melden sodass ich nach den Ferien evt meinen Platz wiederbekomme?

Bin übrigens in der zehnten Klasse. :-)

Danke für Antworten.

...zur Frage

Schulschwimmen bei Jungs?

Ich hätte mal eine Frage zum Schulschwimmen. Ich bin in der 8.Klasse (Gymnasium) und habe seit der 5.Klasse immer schwimmen.

Mich würde interessieren wie die Jungs das finden wenn sie Oberkörperfrei vor der ganzen Klasse steht, ist das eher peinlich oder is euch das egal?

Außerdem: Wie läuft das bei euch in der Umkleide? Ich höre die Jungs oft lachen, schreien und rumtoben. Also: Jungs was tut ihr da?! 😂

Die kriegen dann immer den übelsten Lachflash, wegen so richtig dummen Sachen. Normal sind die aber nicht so, sondern nur beim Schwimmen😞

...zur Frage

Hätte ich es damals bzw meine Eltern dem Rektor melden sollen?

Wurde damals von meiner Sportlehrerin beim Schwimmunterricht im Schwimmerbecken immer und immer wieder unter Wasser gedrückt. Damals hatte ich mir nichts dabei gedacht, hatte vielleicht auch ein wenig Angst es zu erzählen.

Seitdem gehe ich nicht mehr ins Schwimmbad und konnte auch noch nicht das schwimmen erlernen. Der letzte Kurs bei dem ich mich anmeldete war voll und der davor wurde aufgrund der wenigen Teilnehmer abgeblasen. Jetzt möchte ich mich neu anmelden. Habe zwar Angst, aber habe bei so heißem Wetter wie dieses Jahr den Wunsch einfach ins kühle Nass zu springen!

Vermute das dieser Vorfall letztendlich ausgelöst hat, dass ich nicht schwimmen lernte, konnte es nämlich fast! Meine Eltern hatten es mir auch nicht beibringen können! Meint ihr ich solle es nochmal versuchen in Angriff zu nehmen, auch wenn ein solcher Schwimmkurs 170Euro kostet? In meinem Traumahallenbad kostet er nur (Gruppenkurs) 140 Euro

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?